Lifestyle – Skurriles

(c) STADTBEKANNT
(c) STADTBEKANNT

Nobelpreis für Stadtbekannt!

11. Oktober 2011 • Skurriles2 Kommentare zu Nobelpreis für Stadtbekannt!

Gestern war es wieder so weit: Wie jedes Jahr am 10. Oktober wurden in Stockholm feierlich die Nobelpreise verliehen – und wie jedes Jahr ging stadtbekannt dabei wieder einmal leer aus – dabei hat Alfred Nobel in seinem Testament ausdrücklich festgelegt, dass der Preis an diejenigen gehen soll, „die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“. Wir üben uns zwar gerne in Bescheidenheit, wollen aber hiermit an das Komitee appellieren: Warum wir den Nobelpreis verdient hätten.

Literaturnobelpreis

Ganz klar, für diesen Preis sind wir wohl am geeignetsten, sind unsere Artikel doch immer sowohl sprachlich, als auch narrativ auf höchstem Niveau – doch damit nicht genug: Kreativ und wissentlich gesetzte Tipp-, Rechtschreib-, oder Beistrichfehler entbehren nicht eines gewissen subversiven Moments und zeugen von angewandter künstlerischer Freiheit, ohne in avantgardistische Unverständlichkeit abzudriften – das ist wahre Sprachkunst!

Friedensnobelpreis

Der Friedensnobelpreis wurde eigentlich für stadtbekannt erfunden: Wohl kaum ein anderes Magazin setzt sich so sehr für soziale Gerechtigkeit ein wie wir und zeigt dabei ein derartiges politisches Engagement. Wir fordern die Wiedervereinigung mit Transdanubien, sind Verfechter der Clubkultur und retten die Menschheit sogar vor dem Heckenschützen. Während andere nur an einer Baustelle arbeiten, kämpfen wir also an allen Fronten gleichzeitig – das sollte gewürdigt werden!

Nobelpreis für Chemie/ Physik

Auch die haben wir uns verdient – klingt komisch, ist aber so, hat etwa unser Beitrag zum Tschisi-Nachbau die ewige Speiseeis-Debatte ein für alle Mal beendet und hat in allen großen wissenschaftlichen Publikationen Widerhall gefunden und für Furore gesorgt. Physikalisch haben wir immerhin mit dem Kastanien-Riesenrad der Schwerkraft getrotzt.

Nobelpreis für Medizin

Stadtbekannt hatte im Bereich Medizin schon letztes Jahr den großen Durchbruch: Katertipps, die auch wirklich etwas helfen – wobei das beinahe schon ein Beitrag für den Friedensnobelpreis ist. Auch mit unseren Lokaltipps verhindern wir die Ausbreitung von Lebensmittelvergiftungen und haben bestimmt schon tausenden Menschen das Leben gerettet.

Wirtschaftsnobelpreis

Für den Wirtschaftsnobelpreis führen wir einerseits den Artikel mit unseren Anlegetipps als Referenz an – weiters haben wir mit einigen Tipps (wie man Büro-Weihnachtsfeiern überlebt, oder wie man sich Meetings lustiger gestaltet) die Arbeitswelt erträglicher gemacht und damit die Wirtschaftsleistung von Wien bestimmt um ein Zigfaches gesteigert.

 

, , , ,

Weitere Artikel

2 Antworten auf Nobelpreis für Stadtbekannt! – Verstecken

  1. Kathi sagt:

    sehr lustig
    da war wohl jemandem langweilig in der Redaktion ; )

  2. enzi sagt:

    naja…
    den ig-nobel preis vielleicht?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »