Shops – Mode

Neubauer Mode Eingang (c) Neubauer Mode
Neubauer Mode Eingang (c) Neubauer Mode

Neubauer Mode

31. August 2010 • Mode

Green, fair, nachhaltig – Mode!

Bei Neubauer Mode gibt es Damenmode und außerdem auch Kleidungsstücke, die in allen Aspekten nachhaltig und fair produziert wurden. Aber nicht nur das – hier werden Stilfragen ganz neu beantwortet. 

 

Öko Mode, die nicht so aussieht

Fairfashion ist mittlerweile zum Glück kein Fremdwort mehr. Ein Umdenken in der Textilindustrie findet schon seit längerem statt und viele Shops und Marken sind auf den Zug aufgesprungen und nehmen sich dieses Thema wirklich zu Herzen. Und auch bei Neubauer Mode wird das Sortiment derzeit mit nachhaltig produzierten Kleidungsstücken aufgepeppt. Trotzdem verbindet man nachhaltige Textilien immer noch gerne mit „Kartoffelsackmode“ oder unschicken Kleidungsstücken. Dass das nicht so sein muss, sieht man bei Neubauer Mode. Dort ist Mode nämlich zwar auch nachhaltig, sieht aber ganz sicher nicht so aus. Ab jetzt gibt es keine Ausrede mehr, nicht fair einzukaufen.

 

Design und coole Marken

Im Sortiment ist Damenmode von verschiedensten Marken. Darunter auch nachhaltig und fair produzierende, wie das junge Modelabel ARMEDANGELS aus Köln, das luftige Sommerkleider, lässig legere T-Shirts und immer aktuelle Basics im Sortiment hat. Die praktischen Loop-Schals in verschiedenen Farben stammen von HempAge und auch das zweite deutsche Label wunderwerk vertritt genau das, wofür Neubauer Mode steht: stylische und nachhaltige Mode zum Wohlfühlen. Aber auch das italienische Label Re-Bello überzeugt auf ganzer Linie. Bald wird das Green-Fashion Sortiment mit Stücken (supertollen Jeans!) von Kuyichi erweitert. Auf der Facebook-Seite bleibt ihr immer auf dem Laufenden über neue Modelle!

Neubauer Mode Eingang (c) Neubauer Mode

Neubauer Mode Eingang (c) Neubauer Mode

Wie weit geht Nachhaltigkeit?

Bei Neubauer Mode arbeitet man seit Jahren daran, das Sortiment völlig auf nachhaltige Mode umzustellen – man ist dabei schon sehr weit gekommen. Die Green Fashion Stücke, die bei Neubauer vertreten sind, sind aus Bio-Baumwolle, Hanf und Naturmaterialien produziert und somit sowohl umweltfreundlich als auch angenehm zu tragen. An den Baumwollplantagen wird also ohne Pestizide gearbeitet und es wird auf eine gesunde und nachhaltige Nutzung der Anbauflächen geachtet. Falls Kleidungsstücke nicht ohne Polyester auskommen, wird darauf geachtet, den Polyesteranteil möglichst gering zu halten und keinerlei giftige Färbemittel zu verwenden. Neben den Materialien sind auch eine gerechte Entlohnung der Arbeiter und möglichst geringe Transportwege wichtige Themen. Nachhaltigkeit bedeutet eben weit mehr als Bio.

 

Geht es noch nachhaltiger?

Wer der Nachhaltigkeit wirklich verschrieben ist, der hört nicht bei der Mode auf. Die Shops von Neubauer Mode werden mit Ökostrom am Laufen gehalten, Tragetaschen gibt es ausschließlich aus Recyclingpapier und die Beleuchtung funktioniert mit energiesparenden LED Lampen. Das Thema Nachhaltigkeit ist für das Team von Neubauer Mode zum täglichen Begleiter geworden und man merkt, dass es ein Anliegen ist, das ihnen am Herzen liegt. Und auch, wenn das Sortiment noch nicht zur Gänze Öko ist – der Weg dorthin ist schon zu einem großen Teil beschritten.

Neubauer Mode Verkaufsraum (c) Neubauer Mode

Neubauer Mode Verkaufsraum (c) Neubauer Mode

STADTBEKANNT meint

In den beiden Shops von Neubauer Mode (einmal in 18.,Währinger Straße 77 und einmal in 1., Naglergasse 5) werden sich alle Damen wohlfühlen, die sowohl fair als auch stylisch einkaufen wollen. Lässige T-Shirts, praktische Schals und süße Sommerkleider sind im Sortiment und die Labels sind nach strengen Kriterien ausgewählt. Nachhaltigkeit wird groß geschrieben und bedeutet nicht nur, dass die Kleidung fair produziert wurde. Bei Neubauer Mode wird Nachhaltigkeit von den Arbeitern an der Baumwoll-Plantage bis zu den recycelten Einkaufssackerl ernst genommen.

, , , , , , , , ,

Neubauer Mode

Währinger Straße 77
1180 Wien

Website

Mo-Fr: 9:00 – 18:00 Uhr

Sa: 10:00 – 13:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »