Lokalführer – Frühstück / Brunch

(c) Mautner stadtbekannt
(c) Mautner stadtbekannt

Neni im Zweiten

19. Dezember 2013 • Frühstück / Brunch

Restaurant geschlossen!

Neni – ein Name, der in Wien mittlerweile großen Bekanntheitsgrad in punkto israelischer Küche erreicht hat. Die Familie Molcho hat im Dezember 2010 das dritte Restaurant eröffnet und führt neben dem Neni am Naschmarkt und dem Tel Aviv Beach auch das Neni im Zweiten. Neni steht übrigens für die Anfangsbuchstaben der Namen Nadiv, Elior, Nuriel und Ilan, wobei es sich hierbei wiederum um die Söhne der geschäftstüchtigen Gastronomin Haya Molcho handelt.

 

Das Lokal

Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss des Designcenters stilwerk und sein Erscheinungsbild wird bestimmt durch Architektur und Design dieses Gebäudes: spiegelnde Flächen, Glas, und die Farbe Schwarz dominieren. Damit wirkt auch das Lokal sehr dunkel, Tageslicht ist Mangelware. Ein Highlight ist dafür der Blick auf die vertikale Pflanzenwand des Künstlers Patrick Blanc.

Mittagessen

Das Neni im Zweiten öffnet um 10:30 Uhr seine wohldesignten Pforten und Mittags hat man im Neni die Qual der Wahl und das obwohl die Auswahl nicht allzu groß ist. Einerseits gibt es eine wechselnde Tageskarte mit ausgesprochen leckeren Gerichten, die auch preislich sehr anziehend sind, andererseits kann natürlich auch à la carte bestellt werden. Die Tagesteller für die nächsten Tage sind im Vorhinein übrigens auf der Homepage abrufbar.

À la carte

Die Vorspeisenkarte beigeistert mit vielen vegetarischen Kreationen, aber auch einigen fleischlichen Genüssen wie Hamshuka, sprich Humus mit Faschiertem, Spicy Chilli und natürlich weichen Neni‘ Pitabrot. Einen besonderen Reiz auf der Karte haben aber die Hauptgerichte aus dem Holzofen, wie der Dry Aced Beef-Cheeseburger. Diese Speisen gestalten sich aber auch etwas teurer. Wer nach all dem Schlemmen noch etwas Süßes verträgt, kann zum Beispiel zu einem New York Cheese Cake greifen, oder zu einer ausgefallenen, hausgemachten Eiskreation von Neni greifen. Alle Speisen sind übrigens auch zum Mitnehmen erhältlich.

 

Ambiente – dunkel aber entspannt Service – freundlich & schnell
Qualität – sehr gut Preis – mittel bis teuer
Nichtraucher / Raucher – Nichtraucher

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »