Lokalführer – Bäckereien

NATA Lisboa Lokal (c) STADTBEKANNT Nohl
NATA Lisboa Lokal (c) STADTBEKANNT Nohl

NATA Lisboa

23. Mai 2016 • Bäckereien, Kaffee / Tee

Süße Versuchung auf Portugiesisch im 3. Bezirk

Im NATA Lisboa in der Landstraßer Hauptstraße sind die traditionellen Puddingtörtchen aus Lissabon erhältlich. Und wer die noch nicht kennt, sollte sie wohl nur probieren, wenn er sich der Suchtgefahr bewusst ist!

 

Pastel de Nata!

Wer schon einmal in Lissabon war, der wird sie wahrscheinlich kennen und lieben! Diese süßen Puddingtörtchen, die außen so knusprig zart und innen so geschmeidig weich sind. Ja, die Rede ist von Pastel de Nata oder Pastel de Belém, je nachdem zu welchem Lager man sich zugehörig fühlt. In Wien hat das Nata Lager aufgeschlagen und das lockt bestimmt sogar Belém-Anhänger an – natürlich inkognito. Man muss sich das übrigens so vorstellen, wie hierzulande mit der Sachertorte – isst man sie im Sacher oder im Demel (oder bei der Mama!)?

NATA Lisboa Puddingtörchen (c) STADTBEKANNT

NATA Lisboa Puddingtörchen (c) STADTBEKANNT

Bica und Pastel

In jedem Fall ist es gut, dass sie hier überhaupt zu kaufen gibt! Denn wer sie nicht kennt, ist ihnen spätestens nach der ersten Verkostung vollkommen ausgeliefert. Wenn man in das warme Küchlein hineinbeißt, möchte man sich am liebsten in den knusprigen Blätterteig und die weiche karamellisierte Puddingmasse hineinlegen. Als Tüpferl auf dem Pastel kann man das Ganze übrigens auch mit Zucker oder Zimt oder am besten mit beidem bestreuen. Dazu ein „bica“ (=Espresso) und schon ist man quasi Portugieser.

NATA Lisboa Puddingtörtchen mit Espresso (c) STADTBEKANNT

NATA Lisboa Puddingtörtchen mit Espresso (c) STADTBEKANNT

Die Patisserie Straße

Die Lage auf der Landstraßer Hauptstraße wurde vermutlich auch nicht ganz unbewusst gewählt, schmücken sich dort schließlich allerlei Bäckereien mit speziellem Patisserie Angebot: Ströck, Joseph Bistro, Anker, Ölz…  Die Wiener Franchisefiliale ist recht überschaubar, getreu der Firmenfarben mit schwarz-gelbem Interieur, ein paar kleine Sitzplätze und eine Theke gefüllt mit vielen dieser köstlichen Törtchen, aber auch mit Empanadas (die kennt man ja schon aus Spanien, die gefüllten Teigtaschen), sowie frittierten Snacks, wie Kabeljau oder Rindfleisch. Dazu kann man eben Kaffee bestellen oder auch sehr zu empfehlen sind die hausgemachten Limonaden – über den Sommer Lemongrass oder Zitrone.

NATA Lisboa Lokal Eingang (c) STADTBEKANNT

NATA Lisboa Lokal Eingang (c) STADTBEKANNT

Die Weltherrschaft führt über Wien

Frei nach ihrem Motto „The World needs Nata“ ist es mit der Eröffnung der Wiener Filiale wohl also ein Versuch der Weltherrschaft ein Stückchen näher zu kommen.Vorarbeit geleistet wurde bereits unter anderem in Spanien, Frankreich und Belgien, denn da gibt es bereits Nata Lisboa Filialen.

NATA Lisboa (c) STADTBEKANNT

NATA Lisboa (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

The world needs Nata! Ja so sehen wir das auch, wobei wir uns eigentlich damit zufrieden geben, dass es in Wien zwei Filialen gibt, mit den verführerischen Puddingtörtchen aus Lissabon. Das Nata Lisboa hat sich als Standort im dritten Wiener Bezirk eine Straße mit vielen süßen Kollegen ausgesucht (Landstraßer Hauptstraße). Und auch im Donauzentum bietet das Nata Lisboa neben Take-Away auch die Möglichkeit zu bica, dem portugiesischen Espresso und einem Nata Platz zu nehmen! Wer sich das entgehen lässt, der hat wohl Angst vor Suchtgefahr!

NATA Lisboa

Landstraßer Hauptstraße 65
1030 Wien

Mo – Fr: 9:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »