Lokalführer – Aus aller Welt

Nam Nam Gastgarten Blume (c) STADTBEKANNT
Nam Nam Gastgarten Blume (c) STADTBEKANNT

Nam Nam – Gastgarten

20. Juni 2017 • Aus aller Welt, Schanigärten, Vegetarisch / Vegan

Indisch im Gastgarten

Das Nam Nam im 6. Bezirk überzeugt uns schon lange mit unschlagbarer indischer Küche und modernem Ambiente. Was jedoch die wenigsten kennen, ist der grüne und kühle Gastgarten im Innenhof des Lokals. Eine indische Idylle!

 

Abseits des Klischees

Wer an Indisch denkt, der hat schmuddelige Räume, Gold und Ornamente im Kopf. Wer ans Nam Nam denkt, der weiß es geht auch anders. Hier wird eine bunte und moderne Einrichtung mit Murals von Bernd Püribauer und Tex Rubinowitz gepaart. Die Räume sind hell und man fühlt sich wie in einem Szenelokal mit indischem Einschlag, sitzt auf bunten Polstern und bewundert doch immer wieder indische Figürchen und stilvolle Details.

Nam Nam Theke Personal (c) STADTBEKANNT

Nam Nam Theke Personal (c) STADTBEKANNT

Der Inder

Auch, wenn die Einrichtung anders ist, auf den Teller kommen hier traditionelle indische Gerichte. Was aber nicht bedeutet, dass man nicht mit traditionellen Gerichten auch innovativ sein kann! Hervorragend ist hier nämlich das Angebot für Vegetarier und Veganer. Die Auswahl an Gerichten ohne Fleisch oder Milchprodukte ist wirklich groß. Veganes ist dementsprechend gekennzeichnet und auch wenn etwas scharf zubereitet wird, warnt eine Flamme auf der Speisekarte. Wer doch Fleisch isst, bekommt hier übrigens 100% Fleisch aus Österreich.

Nam Nam Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Nam Nam Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Draußen sitzen

Jetzt aber zum eigentlichen Highlight: der Gastgarten. Im hinteren Bereich des Lokals  geht es raus zum gemütlichen Gastgarten, der sich im Innenhof befindet. Umrankt von Wein und grünen Pflanzen sitzt man auf Holzstühlen und kann seine Samosas im Kühlen genießen. Besonders für heiße Tage bietet sich ein Platz im Gastgarten an, denn schattige Örtchen sind in Wien ja bekanntlich schwer zu finden. Wer nur kurz vorbeikommt oder doch lieber in der Sonne sitzt, für den gibt es auch einen Schanigarten vor dem Lokal!

Nam Nam Special Drinks (c) STADTBEKANNT

Nam Nam Special Drinks (c) STADTBEKANNT

Mittags im Gastgarten

Das Nam Nam öffnet täglich um 11:00 Uhr und empfängt somit auch schon zur Mittagszeit Gäste. Montag bis Freitag zwischen 11:00 und 14:30 Uhr werden um 7,50 Euro Mittagsmenüs angeboten, die inklusive Suppe, Reis und Naan serviert werden und immer auch eine vegetarische Variante beinhalten. Wer nur zum Trinken gekommen ist, für den gibt es speziell im Sommer übrigens eine feine Auswahl an Gin-Getränken!

Nam Nam Lokal Gastraum (c) STADTBEKANNT

Nam Nam Lokal Gastraum (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Nam Nam im 6. Bezirk ist für Viele schon zum Lieblingsinder avanciert. Das liegt vor allem an der modernen Herangehensweise und der großen Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten. Aber nicht nur drinnen lässt es sich im Nam Nam gut sitzen, sondern auch der Gastgarten ist ein wahrer Geheimtipp. Im hinteren Bereich des Lokals gibt es jetzt übrigens einen Raum für bis zu 50 Personen, den man auch mieten kann!

, , , , ,

Nam Nam

Webgasse 3
1060 Wien

Website

Mo – So 11:00 – 14:30 und 18:00 – 23:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »