Kultur

MQ Ring (c) STADTBEKANNT

MQ Sommer Eröffnung – Ein Lokalaugenschein

28. Mai 2010 • Kultur

Wiens größtes öffentliches Wohnzimmer öffnet seine Tore

Gesten Nachmittag war es wieder so weit, das MQ läutete die Sommersaison mit seinem alljährlichen EröffnungsfestSommer im MQ“ ein. Es kamen, wie zu erwarten, alle Enzi-LiebhaberInnen und Freunde des MQ, um dem größten öffentlichen Wohnzimmer Wiens einen Besuch abzustatten. Das Eröffnungsfest machte den Eindruck eines Riesenpicknicks im Innenhof des MQ. Viele kamen – wie üblich – als Selbstversorger und nahmen ihr Bier oder eine Flasche Wein mit. Es schien so, als wäre das Programm eher eine Nebensache und der Hauptact – die BesucherInnen. Sehen und gesehen werden – schien das Motto des Abends zu sein. Bestückt mit ihren Freitagstaschen, i Pods und WEZC Kopfhören, kam die Bobogesellschaft zu einem Treffen ins MQ, am Rande von Boboville, zusammen.

Fazit: Das Eröffnungsfest des MQ macht Lust auf den Sommer und ist jedes mal wieder ein guter Grund um zu feiern. Für mich ist der Höhepunkt dieses Ereignisses immer die Freude darüber, dass die Enzis – unser Lieblingsstadtmöbel – wieder da sind. Es ist  der Vorgeschmack auf lange Sommernächte im MQ.

Nun folgt eine kurze Zusammenfassung des Eröffnungsfests und einige Hinweise zum Programm des MQ Sommers…

Das Programm:

Mit einer Flasche Bier bewaffnet machten es sich die Meisten, dort wo noch ein Plätzchen frei war, gemütlich und konnten den DJ Klängen von Jorge Sanchez-Chiong und jsx featuring Thomas Wagensommerer aka dotcom[plot] lauschen. Wobei der DJ Sound eher ein Hintergrundrauschen in anbetracht der angeregten Kommunikation unter den BesucherInnen war.

Um 20h15 fand dann die offizielle Eröffnung statt, wo neben dem Direktor Dr. Wolfgang Waldner des MQ, auch Kulturstadtrad Andreas Mailath-Pokorny auf der Bühne zu sehen war.

Das Highlight des Abends war die Erstaufführung des Orchesterkonzertes von John Adams „The Dharma at Big Sur“, welche auf der großen Videoleinwand übertragen wurde. Im Rahmen des Konzertes fand eine Tanzperformance, unter der Leitung des Choreografen Darrel Toulon, statt.

Ein Ausschnitt des Sommerprogramms des MQ:

Wie schon die Jahre zuvor, gibt es ab sofort natürlich heuer wieder die Boule-Bahnen im MQ Hof 8 und in direkter Nachbarschaft die Aloha Bar, wo man sich die Boule Kugeln ausleihen kann und auch etwas fürs leibliche Wohl bekommt. Für Alle die es verspielt mögen und eigendlich schon immer Rennfahrerwerden wollten, gibt es wieder die beliebte Outdoor Race Challenge VII wieder.

Permanent-Unit

In der Street Art passage Vienna – Ausstellung von 30.04 – 23.06.2010

Vernissage heute am 30.04.2010 um 19h !

Die Street Art passage Vienna im MQ gibt es schon seit 2008. Die Künstergruppe Permanent-Unit bespielt ab heute, mit ihren Werken Teile des MQ Arials und der Breitengasse.

Vernissage im Combinat am 07.05. um 19.30h

07.05. bis 02.06

Titel der Ausstellung: __?Wiener Riesenrad?

Gastkünstlerin: Larissa Mayer-Hausner

Das Combinat ist nicht nur die Plattform für verschiedenste DesignerInnen im MQ, sondern bietet auch Raum für Ausstellungen, wie jener von Larissa Mayer-Hausner. Sie präsentiert im Combinat ihre Siebdrucke. 

Konzert am 20.06.2010

TONSPUR: „Sommer live open air 2010”

Das Projekt Tonspur veranstaltet dieses Open Air Konzert im MQ. Im Rahmen des Konzertes treten internationale und österreichische Künstler aus der experimentellen und elektronischen Musik- und Sound art- Szene im Haupthof des MQ auf. Eintritt frei!

, , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »