Hamburg

Hamburg Moin St. Pauli (c) STADTBEKANNT
Hamburg Moin St. Pauli (c) STADTBEKANNT

„Moin!“ „Tschüss.“

22. Juni 2016 • Hamburg, Unnützes HamburgWissen

Grüßen in Hamburg

Der norddeutsche Gruß „Moin“ wird von morgens bis abends verwendet und hängt nicht mit „Morgen“ zusammen. Vielmehr stammt es vom plattdütschen „Moi” und bedeutet so viel wie „gut”. Und das zum Abschied verwendete „Tschüss“ stammt tatsächlich vom lateinischen „ad deum“ ab, genau wie etwa „adiós” oder „adieu”. Aus dem altdeutschen „adjüs“ wurde einfach nur Tschüss!

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgeben.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »