Wien – Gut zu wissen

Werkstatt Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at
Werkstatt Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at

Mobilesradlservice Wien

31. August 2015 • Gut zu wissen

Works 4 you, comes 2 you

Die Radfahrer unter uns kennen bestimmt diese Probleme: Die Kette springt immer raus, die Bremsen waren schon einmal besser, man hat? Schwierigkeiten bei der Montage oder man benötigt einfach nur Zubehör.

 

Einfache Abhilfe

All diese Probleme sind relativ zeitaufwändig, und im Endeffekt ist es wohl mühsam sein (kaputtes) Rad dann auch noch in eine Werkstatt zu transportieren. Wir haben uns erkundigt, wie und wo man diesem Mühsal ein Ende setzen kann und haben eine Lösung gefunden: das mobileradlservice.

Das mobileradlservice befindet sich in der Goldschlagstraße 209 im 14. Bezirk. Dort ist die kleine Werkstatt, in der der urspüngliche Hobbymechaniker Christoph Malleck sämtliche Drahtesel wieder auf Vordermann bringt. Der besondere Service hierbei ist, dass die Räder direkt von zu Hause mit dem „radlMobil“ abgeholt werden und „gesund“ wieder vor der eigenen Haustüre wieder abgeliefert werden. Der Stress des persönlichen Radtransportes fällt also weg. Innerhalb des 13. und 14. Wiener Gemeindebezirkes sind Abholung und Zustellung kostenfrei, alle restlichen Bezirke kosten je nach Fahrweite 10  oder 18 Euro.

Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at

Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at

Besuch in der Werkstatt

Christoph Malleck hat sein Hobby zum Beruf gemacht und repariert und pimpt seit Mai 2011 in Wien und Teilen von Niederösterreich als selbstständiger Fahrradmechaniker alte und natürlich neue Räder. Wir haben ihn in seiner Werkstatt im 14. Bezirk in Wien besucht und hinter die Kullissen geschaut.

Schon beim Einzug in die kleine Werkstatt geht man an einem wahren Fahrradhaufen vorbei. Hier stapeln sich alte Fahrräder, aus denen einmal neue gemacht werden können, und Fahrradteile, die als Ersatzteile weiterverwendet werden. Setzt man den Weg fort, gelangt man in die tatsächliche Werkstatt, in der ständig etwas zu tun ist.

 

Aus alt mach neu

Gerne nimmt Christoph Malleck auch alte und auch kaputte Räder an, um sie dann eben nach seinen Vorstellungen neu zusammenzubauen und stylische Drahtesel daraus zu zaubern. Diese werden dann zu einem akzeptablen Preis direkt in seiner Werkstatt verkauft, in der man nach Vereinbarung vorbeischauen kann. Nicht schlecht!

Räder Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at

Räder Mobilesradlservice (c) stadtbekannt.at

Wir sagen: Eine super Lösung, wenn euer Rad verpflegt werden muss. Auch die Reparaturkosten sind im Vergleich fair: Die Preise für ein Expressservice oder das Einstellen der Bremsen betragen 25  bzw. 15 Euro. Hat das Rad einen Platten, bezahlt man je nach Position des Reifens zwischen 20 und 35 Euro für die Reperatur. Die Preise für neue Räder variiren und bekommt man auf Nachfrage.

Nach Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail besteht auch die Möglichkeit, Kundenbesuche außerhalb der Geschäftszeiten wahrzunehmen.
Telefon: 0650-50 55 337
E-mail: info@mobilesradlservice.at

das mobilesradlservice

Goldschlagstraße 209
1140 Wien
0650 50 55 337

Montag- Donnerstag: 9:00 – 20:00 Uhr
Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »