Lokalführer – 2go

merak Tresen (c) STADTBEKANNT
merak Tresen (c) STADTBEKANNT

merak

8. Februar 2018 • 2go, Aus aller Welt

Cevapcici und Gegrilltes im 15. Bezirk

Balkanküche zum Mitnehmen oder zum Hinsetzen gibt es im merak in der Mariahilfer Straße. Stylisch, hip und doch wie in Sarajevo!

 

Hippes Balkanfeeling in Wien

Erst kürzlich wurde das merak in der Mariahilfer Straße renoviert – und es strahlt wie ein hippes Lokal aus den inneren Bezirken mit filigranen Lampen, kunstvollen Wandbehängen und modernem Interieur. Serviert wird hier trotzdem traditionell: Spieße, Burger, Ayran, traditionelles Somun-Brot und natürlich Cevapcici bis der Magen voll ist.

merak Lokal (c) STADTBEKANNT

merak Lokal (c) STADTBEKANNT

Vom Fußballer zum Wirt

Der Chef des Hauses ist Mirnel Sadovic, lange Zeit nicht als Gastronom, sondern als Profifußaller in Wien bekannt. Er spielte unter anderem für Wiener Neustadt oder für SKN St. Pölten, jetzt ist er gemeinsam mit seinem Vater im merak für die „besten Cevapcici Wiens“ verantwortlich. Sein Vater, der Grillmeister kocht nach der geheimen Familienrezeptur, steht hinterm Grill und sorgt dafür, dass ein Stückchen Balkan mitten nach Wien getragen wird.

merak Bilder (c) STADTBEKANNT

merak Bilder (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Wer zufällig einmal im 15. Bezirk ist und Hunger bekommt: das merak ist die perfekte Anlaufstelle für euch! Speziell die die Cevapcici sollte man sich genehmigen, denn satt wird man ganz bestimmt. Das Lokal eignet sich gut, für einen spontanen Zwischenstopp, aber man kann alle Speisen auch zum Mitnehmen bestellen. Der Ex-Fußballer Mirnel Sadovic hat gemeinsam mit seinem Vater ein Stück Balkan mitten nach Wien gebracht – Danke dafür!

, , , ,

merak

Mariahilfer Straße 139
1150 Wien

Mo – So 11:00 – 22:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »