Lifestyle – Skurriles

(c) STADTBEKANNT
(c) STADTBEKANNT

McTafelspitz mit Pommes?

17. November 2011 • Skurriles6 Kommentare zu McTafelspitz mit Pommes?

Nach „Versace für H&M“ kommt heute, am 17.11. noch eine zweite ungleiche Paarung auf den heimischen Markt: Toni Mörwald, seines Zeichens Haubenkoch und sogenannter Spitzengastronom „serviert“ jetzt seine Kreationen bei McDonalds. Wir haben das Silberbesteck und den guten Wein aus dem Keller geholt und die ersten drei Burger getestet…

Der Surf and Turf

Der „Toni’s Surf and Turf“, von der McMitarbeiterin konsequent „Sorf and Torf“ genannt, vereint – wie der Name schon sagt – Köstlichkeiten aus dem Wasser und vom Land: ein saftig-köstliches Rindfleisch-Leibchen aus heimischem Fleisch wird mit feinsten Shrimps, vor denen sich jeder Hummer verstecken kann, getoppt. „Ein Steak reicht mir nicht, es muss auch noch ein Hummer sein!“, sagt die Bestellung eines „Surf and Turf“ – Klotzen, nicht kleckern ist die Devise, weswegen man auch ganze 8,- Euro (mit Menü) dafür hinlegt – hedonistische Extravaganz und Dekadenz haben eben ihren Preis, und man kann es sich ja schließlich leisten.

Kritikpunkte: ein bisschen zu Kompromiss-lastig, schließlich hat man ja nur Land und Wasser, nicht aber die Luft mit einbezogen: Wachteleier wären da eine nette Garnitur gewesen, die mit wenig Aufwand realisiert hätte werden können. Auch wäre ein zu den Shrimps passender Caviar nicht übel gewesen.

Weinbegleitung: Dekadenz sollte man auch bei der Getränkewahl zeigen, deshalb sollte man sich garnicht erst mit Wein aufhalten sondern gleich zum Champagner greifen.

Der Chicken Caprese

Capri ist seit jeher die Insel der Reichen und Schönen, und der Caprese kann daher auch garnichts anderes sein als die Krönung des Geschmacks: ein zartes Hühnerfilet auf knackig-frischem Rucola-Bett, mit herzhaftem Südtiroler Speck und dazu noch köstliche Mozzarella-Scheiben, garniert mit feinster Pesto Sauce: das ist das Dolce Vita, das ist Bella Italia, das sind laue Nächte an der Adria, heiße Nächte in Palermo und Frühling in der Toscana – das ist der Chicken Caprese.

Kritikpunkte: Der Mozzarella ist nicht vom Büffel – das ist schon etwas vulgär für Haubenküche.

Weinbegleitung: Italien, das heißt Chianti – und aus.

McTafelschmaus

Der Tafelschmaus ist eine Symbiose wie sie ihresgleichen sucht – die Burger gewordene Wiener Gemütlichkeit, die trotzdem ihre Herkunft aus der modernen Systemgastronomie nicht verleugnet: die leibhaftige faschierte Gutbürgerlichkeit zwischen zwei Brötchenhälften, abgeschmeckt mit süß-scharfem Apfelkren nach dem Geheimrezept von Toni Mörwalds Großmutter und einem Rösti, dessen zarte Erdäpfelnote sich in den dazu servierten Pommes Frites (ein aus der Erde gezogenes Gedicht!) wiederspiegelt. Überhaupt, Pommes und Tafelspitz – warum hat früher noch nie jemand daran gedacht? Toni Mörwald hat es tatsächlich geschafft, den Tafelspitz zu revolutionieren – Plachutta und Co melden schon, den Klassiker der Österreichischen Küche ihrerseits ebenfalls nur noch im Semmerl mt Pommes zu servieren.

Kritikpunkte: keine! Kompromisslos gute Kochkunst – nur schade, dass der Eisbergsalat nicht noch mit Trüffelöl abgemacht war.

Weinbegleitung: ein heimischer Wein passt bei dieser traditionell Österreichischen Speise natürlich am allerbesten – wir empfehlen einen angenehm trockenen Grünen Veltliner, auf 8 Grad temperiert.


, , , ,

Weitere Artikel

6 Antworten auf McTafelspitz mit Pommes? – Verstecken

  1. xpod sagt:

    hahah
    a la bonne heure!! es wird echt immer schräger…

  2. Charles sagt:

    Mir ist immer noch
    schlecht.

  3. mörtel sagt:

    fotos?
    WIE machen die bitte immer die Werbe-Fotos von den Burgern? die haben ja mit der Realität NIX zu tun. sind das computeranimationen??

  4. lenz sagt:

    haha
    Schachtelwirt Toni.

  5. Cybercook sagt:

    Verzweiflung
    Woran man merkt wann einem Spitzenkoch das Wasser bis zum Halse steht?…

    Wann gibt es endlich das dazu passende Dosengulasch? Aber vielleicht reicht die Reputation dann doch nur bis zum Tiefkühlregal!

    Mein Resume;
    EPIC FAIL MR. MÖRWALD!!!

  6. holtriz sagt:

    pfuiiii
    wäääh! maci ist u bleibt schlecht

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »