Kultur – Musik

(c) Heinz Live Weihnachten Chelsea
(c) Heinz Live Weihnachten Chelsea

Live im Dezember

1. Dezember 2015 • Musik

Konzerte in Wien

Da soll noch einmal einer sagen, Österreich und zeitgenössische Musik passe nicht zusammen! Der Dezember steht –wenn auch etwas dünn gesät, ganz im Zeichen österreichischer Popmusik.

4
DEZ
2015
FM4 Indiekiste mit Everything Everything (UK)
Die Indiekiste holt Everything Everything nach Wien.Wird bestimmt ein toller Abend. Wo? Im Flex.

 

9
DEZ
2015
Rangleklods (DK)
Das dänische Duo Esben Nørskov Andersen und Pernille Smith-Sivertsen – aka Rangleklods – kommt wieder nach Wien. In’s B72.

 

10
DEZ
2015
Rainer Von Vielen (D)
„Für nachhaltige Zerstreuung, regenerative Euphorie & die globale Erwärmung des Weltfriedens“, so schreibt man zumindest über RVV. Sicher ist bestimmt, dass das Konzert ein Spaß wird. Wo? Im B72.

 

11
DEZ
2015
Freud (AT)
Unsere lieblings Britpopper von freud geben ihr alljährliches Weihnachtskonzert im Chelsea. Nicht nur eine gute Alternative zu Last Christmas und Co.

 

12
DEZ
2015
Sado Maso Guitar Club (AT)
Rock and Roll mit psychedelischen Höhenflügen kredenzt der Sado Maso Guitar Club im Chelsea. Bestimmt ein österreichisches Juwel.

 

14
DEZ
2015
Christoph & Lollo (AT)
Manche lieben, manche wiederum hassen sie: irgendwie legendär sind sie dennoch. Christoph & Lollo kommen in’s Chelsea.

 

15
DEZ
2015
Heinz (AT)
Sie kommen dort hin, wo vor 20 Jahren ihr erster Auftritt über die Bühne ging. Heinz spielen am 15. Dezember ein live Konzert im Chelsea.

 

16
DEZ
2015
Catastrophe & Cure (AT)
Posterboy-Alarm im Chelsea! Die Buben von C&C kommen, um uns im Chelsea zum Tänzchen zu bitten.

 

19
DEZ
2015
Fuzzman (AT)
Der Kramladen ist noch recht neu. Gelegen ist er auch sehr günstig, nämlich direkt neben dem rhiz. Live zu Gast wird dort Fuzzman sein. Hingehen und verlieben.

 

22
DEZ
2015
Die Buben im Pelz (AT)
The Velvet Underground live im Chelsea? Nein, eigentlich nicht. Irgendwie schon. Die Buben im Pelz haben den Klassiker von The Velvet Underground schlechthin in’s Wienerische übertragen. Überzeugt euch selbst.

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »