Lifestyle – Skurriles

MAK Ringstraße Ausblick (c) STADTBEKANNT
MAK Ringstraße Ausblick (c) STADTBEKANNT

Leading Ladies oder Genuine Gentleman?

9. Juni 2011 • Skurriles7 Kommentare zu Leading Ladies oder Genuine Gentleman?

Die Zeitschrift Madonna aus dem Hause ÖSTERREICH vergibt alljährlich die Leading Ladies Awards. Das ist nicht nur ein ungemein großartiger Name, sondern auch ein wichtiger und richtiger Preis. Für alle die ihn selbst nicht gewonnen haben: Die Madonna Homepage bietet den Psycho – Test  "Welche Superwoman bist du?" an.

Wir wissen zwar nicht, was eine Leading Lady ist, aber es ist bestimmt toll das zu sein.

Manch eine/r mag sich wundern, warum Maria Shriver als Frau des Jahres gewählt wurde, warum Stephanie zu Guttenberg für „Soziales Engagement International“ ausgezeichnet wurde, weswegen Victoria S. (Die Sängerin aus dem Hause Swarovki) Aufsteigerin des Jahres ist, andere wundern sich bei Madonna Herausgeberin Ursula, genannt Uschi, Fellner über gar nichts.

Wir teilen die Kritik, die doch immer von der Neidgesellschaft, der Jagdgesellschaft, oder der Tischgesellschaft zu kommen scheint, jedenfalls nicht. Dass Stephanie zu Guttenbergs Einsatz für Netzsperren durchaus auch kritisiert wurde, dass eine Frau geehrt wurde, die primär dafür bekannt wurde, dass sie von ihrem berühmten Mann betrogen wurde, dass sich unter den Preisträgerinnen doch sehr viele fanden, die man primär über ihre Männer oder ihre Familien und nicht über eigene Leistungen kennt, all das erschüttert uns nicht und alle, die das behaupten halten wir für kleinkarierte SpießerInnen, die in ihrem bornierten Weltbild festhängen.

Wir fordern: Jede Leading Lady braucht auch ihren Genuine Gentleman! Einerseits, weil die beiden Wortschöpfungen in einem Satz so schön klingen, andererseits auch einfach nur so.

Deshalb vergibt die stadtbekannt Redaktion in geheimer aber ungerechter Wahl die Genuine Gentleman Awards 2011 und plant das, so wir es nicht vergessen, auch in Zukunft jährlich so zu halten.

Genuine Gentleman Awards 2011:

Mann des Jahres: Die Entscheidung fiel uns besonders schwer, sollten wir eher Dietmar Constantini für Verdienste um die Fußballkultur und die Erkennung der Bedeutung von Taktik ehren oder Karl Heinz Grasser für Verdienste im Bereich der Unschuldsvermutung? Letztlich war die Wahl aber ebenso klar, wie auch eindeutig:

Ausgezeichnet wurden: Johannes (Gio) Hahn und Theodor Guttenberg für Verdienste im Bereich der Wissenschaft.

Aufsteiger des Jahres: Sebastian Kurz – plötzlich Minister.

Soziales Engagement: ATV CEO Ludwig Bauer stellvertretend für sein Unternehmen für den konsequenten, heroischen und wirkungsvollen Einsatz für Teenager Mütter, Gemeindebaubewohner und betrunkene Jugendliche.

Soziales Engagement International: Prinz William. Hat über alle Standesgrenzen hinweg gesehen und eine gewöhnliche Bürgerliche geheiratet und das alles kaum 200 Jahre nach der Französischen Revolution! Was für ein Sieg für die Liebe!

Medien und Kultur: Helmut „Helmi“ Werner, dafür, dass er den boulevardesken Charakter des TV-Formats „Die Lugners“ enttarnte.

Kind und Karriere: Arnold Schwarzenegger brachte problemlos Kinder, mehrere Familien und Karriere unter einen Hut.

Gesundheit: Dr. Arthur Worseg, der Arzt dem die Prominenz vertraut.

Wirtschaft: Mario-Max Schaumburg-Lippe dafür, dass er mit seinem Reichtumselexier hilft die Ungerechtigkeiten des Wirtschaftslebens zu beseitigen und jedem zukommen zu lassen, was er/ sie auch verdient.

Politik: Ernst Strasser für die selbstlose und vor allem unentgeltliche Verfolgung von Interessen, für Englischkenntnisse und dafür, auch bei versteckten Kameras immer ein gutes Bild abzugeben.

Alle Preise wurden nicht wirklich übergeben, bei Bedarf würden wir aber irgendetwas basteln und den Ausgezeichneten auch mitgeben. Schön wäre das dann halt nicht. Aber, wie die Romy Preisträgerinnen immer sagen: Preis ist Preis!

, , , ,

Weitere Artikel

7 Antworten auf Leading Ladies oder Genuine Gentleman? – Verstecken

  1. Fion sagt:

    Großartige und würdevolle
    Preisträger zu Hauf.

  2. Grimmm Farango sagt:

    Der Helmi
    hat den Preis mehr als nur verdient.

  3. Farbpfarrer sagt:

    Genuine Gentleman
    auf diesen Award hat die Welt gewartet.

  4. Max sagt:

    Genuine Gentleman
    ir habt shcon ziemlich irre Ideen;-)

  5. Larunghjk sagt:

    Seid ihr des Wahnsinns fette Beute.
    Tolle satire, ich hab mich so geärgert über diesen Preis. Ein angeblicher Frauenpreis der doch nur in Klischees verharrt. Habt ihr toll auf die Schaufel genommen!

  6. terror sagt:

    stadtbekannt
    at its best.

  7. Troll sagt:

    Fürwahr
    alles Offiziere und Gentlemen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »