Lokalführer – Vinothek / Weinbar

Le Cru Champagner (c) STADTBEKANNT
Le Cru Champagner (c) STADTBEKANNT

Le Cru

12. September 2016 • Vinothek / Weinbar

Comptoir de Champagne

An Einzigartigkeit ist dieses Getränk nur ganz schwer zu übertreffen. Und somit auch das Le Cru, das als einziger Champagner Fachhändler in Wien einen wunderschönen Platz im historischen Zentrum Wiens bewohnt. 

 

Champagner soweit das Auge reicht

Das Le Cru am Petersplatz – im ersten Bezirk besteht schon seit 8 Jahren und wird von Besitzer Rudolf Anzenhofer betrieben. Es ist mittlerweile das Geschäft mit der größten Champagner-Auswahl Österreichs. Und wenn wir sagen groß, dann heißt das, dass in etwa 200 verschiedene Champagner in den Regalen zu finden sind. Der Sotiments-Schwerpunkt liegt auf Champagnern von kleineren, unabhängigen Produzenten, den sogenannten Winzer- Champagnern. Aber auch die großen Häuser wie Moet, Krug und Dom-Perignon sind vertreten.

Le Cru Champagnerreihe (c) STADTBEKANNT

Le Cru Champagnerreihe (c) STADTBEKANNT

Französisch für Champagner-Liebhaber

Dass man zumindest sein Schul-Französisch wieder auspacken kann, wenn man im Le Cru vorbeischaut, merkt man schon beim Aussprechen der ersten Namen. Aber was es nun mit dem Champagner auf sich hat, das erklären die Mitarbeiter vor Ort natürlich auch sehr gerne. Champagner stammt, anders als ein herkömmlicher Sekt oder Schaumwein, ausschließlich aus dem Anbaugebiet Champagne und unterliegt sehr strengen Anbau- und Herstellungs-Richtlinien. Je nach Qualität und Sorte werden die Grundweine Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay zumeist vermengt („cuvetiert“) und zur zweiten mehrjährigen „Hefe-Gärung“ in der Flasche gebracht. Hierbei entsteht die berühmte natürliche Kohlensäure, die „Perlage“. Je nach Mischverhältnis der Grundweine und Restzucker und ergeben sich Cuvèes mit unterschiedlichsten Geschmacksausprägungen, es gibt aber auch reinsortige Champagner, wie den feinen „Blanc de Blanc“ aus 100% Chardonnay-Trauben. Großer Beliebtheit erfreuen sich derzeit Champagner mit wenig bis gar keinem Restzucker („extra brut“, „zero dosage“) und Rosé Champagner. Der Name “Champagner” selbst ist Markenrechtlich geschützt. Wer also eine Flasche Champagner öffnet, gönnt sich gewiss einen edlen Tropfen.

Le Cru Champagnerflaschen im Eis (c) STADTBEKANNT

Le Cru Champagnerflaschen im Eis (c) STADTBEKANNT

Prickelnde Kostproben

So wie der Champagner immer prickeln sollte, so ist auch das Programm im Le Cru immer frisch und abwechslungsreich. Regelmäßig (ein bis zweimal im Monat) werden bei kommentierten Verkostungen, die auf Facebook und Homepage angekündigt werden, neue Champagner-Sorten vorgestellt und spezielle Themen vertiefend behandelt.
Bei einem Besuch im Geschäftslokal stehen dem Gast immer mehrere verschiedene Champagner zur offenen Verkostung bereit, die Karte wechselt wöchentlich. Der Champagner der Woche kostet 8,- Euro. Alternativ lässt man sich beraten und gönnt sich einfach gleich eine Flasche aus dem riesigen Sortiment.

Le Cru Champagnerglas Champagner (c) STADTBEKANNT

Le Cru Champagnerglas Champagner (c) STADTBEKANNT

Le Cru

Das Geschäft selbst (oder sollte man doch Lokal sagen?) ist freundlich und hell gestaltet. Die Wände sind voller Champagner Flaschen und man ist schon beim Betreten beeindruckt. Die etwa 200 Champagner aus dem Sortiment sind immer richtig temperiert und wenn jemand einen speziellen Wunsch hat, stehen die äußerst kompetenten Mitarbeiter sofort mit Rat und Tat zur Seite. Durch die großen Fenster hat man einen schönen Blick auf Peterskirche, Stephansdom und das Treiben der Stadt, fühlt sich aber bei ruhiger Hintergrundmusik im Geschäft selbst sehr geborgen und gut aufgehoben.

Le Cru Tisch (c) STADTBEKANNT

Le Cru Tisch (c) STADTBEKANNT

Champagner für die Lieben!/h3>
Wer also einen Grund zum Feiern hat, oder auch einfach nur zum Afterwork-Shopping vorbeikommen will, kann sich durch die ständig wechslende Kostproben-Karte arbeiten. Besonders für Firmenfeiern oder zu festlichen Anlässen eignet sich Champagner ganz hervorragend. Der Alkoholgehalt von Champagner ist mit 12% geringer als bei anderen Weinen und somit hat man auch länger etwas von der Party. Und wer nach einer Geschenkidee für seine Lieben sucht – natürlich gibt Champagner alleine schon aufgrund seiner exclusiven Optik immer auch ein hervorragendes Präsent.

Le Cru Tafel (c) STADTBEKANNT

Le Cru Tafel (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Im Le Cru findet man das größte Champagner Sortiment in ganz Österreich. Sowohl für Privat-Liebhaber als auch für den Handel werden hier die besten und außergewöhnlichsten Sorten des edlen Tropfens angeboten. Der Shop am Petersplatz im ersten Bezirk ist freundlich und hell und man fühlt sich umgehend wohl. Nachdem nicht jeder die absolute Expertise in Sachen Champagner mitbringt, stehen auch die Mitarbeiter mit kompetentem Rat zur Seite. Alles in allem: Wer nach etwas besonderem sucht oder sich einfach mal etwas gönnen will, der finde sich im Le Cru – Comptoir de Champagne ein!

Le Cru Eingang (c) STADTBEKANNT

Le Cru Eingang (c) STADTBEKANNT

Le Cru

Petersplatz 8
1010 Wien

www.lecru.at

Mo – Fr: 12:00 – 21:00 Uhr
Sa: 12:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »