Lifestyle – Sport

Alszeile Laufstrecke Hernals (c) STADTBEKANNT
Alszeile Laufstrecke Hernals (c) STADTBEKANNT

Laufstrecke: Alszeile

16. Mai 2017 • Sport

Sportliche Allee in Hernals

Es ist vielleicht nicht die romantischste aller Laufstrecken, aber es ist eine sehr vielseitige: Zwischen Friedhöfen und Weinbergen. Wir haben für euch die Alszeile erkundet – vom Gymnastikpark bis zum antiken Pissoir!

 

Streckendetails

Länge ca. 5 km (hin und retour) oder 2,5 km (eine Richtung)
Beschaffenheit flach, Asphalt
Liegt am Weg Friedhof Hernals, Friedhof Dornbach, Wiener Sportklub, Gymnastikpark, Hundepark, Mistplatz Hernals
Öffentliche Verkehrsmittel Straßenbahn 43, Buslinien 10A, 42A
Route (2,5 km)  Station Richthausenstraße (10A) – Alszeile –  Station Himmelmutterweg (43er) / optional Endstation Neuwaldegg 43er

Laufstrecke Alszeile Google Maps (c) STADTBEKANNT

Laufstrecke Alszeile Google Maps (c) STADTBEKANNT

Laufstrecke für Einsteiger

Wer vielleicht nicht regelmäßig laufen geht oder einfach mal Lust auf eine etwas weniger anspruchsvolle Strecke hat, für den ist die Alszeile perfekt. Nur 2,5 Kilometer lang und doch sehr abwechslungsreich. Man kann die geradlinige Strecke nutzen, um ein bisschen zu sprinten, teilt sich den Weg mit vielen anderen Läufern, Hundehaltern und Spaziergängern und hat hier eigentlich alles, was man braucht: Vom öffentlichen Klo bis zum Gymnastikpark.

Alszeile Friedhof (c) STADTBEKANNT

Alszeile Friedhof (c) STADTBEKANNT

Friedhof von Außen

Es ist vielleicht kein ganz traditioneller Zugang – aber so ein Friedhof hat wirklich etwas Schönes. Besonders die Außenmauer und die Gebäude rund um den Hernalser Friedhof sind wahre Hingucker. Wer nicht läuft, sondern spaziert, dem empfiehlt es sich außerdem auch in den Friedhof hinein zu gehen und den Blick über Wien zu genießen – die Aussicht ist von hier gar nicht so schlecht. Ansonsten einfach daran vorbeilaufen: rechts der Friedhof, links der Busparkplatz und vor uns die Alszeile.

Alszeile Gymnastikpark (c) STADTBEKANNT

Alszeile Gymnastikpark (c) STADTBEKANNT

Gymnastik am Weg

Bald schon kommt man zum ersten nützlichen (und öffentlich nutzbaren) „Zusatzfeature“ hier an der Alszeile. Bald landet ihr nämlich beim Gymnastikpark, wo man verschiedene motorische Übungen durchführen kann. Gratis und öffentlich nutzbar und perfekt für all jene, die die Alszeile auch wieder zurücklaufen wollen. Hier kann man noch einen Halt für Dehn- oder Kraftübungen machen.

Alszeile Zur Karin Bude (c) STADTBEKANNT

Alszeile Zur Karin Grünbeckweg (c) STADTBEKANNT

Friedhofsland

Die ersten Alternativen zur geradlinigen Laufstrecke an der Alzeile ergebebn sich, wenn man den Grünbeckweg erreicht. Dieser führt bergauf und direkt nach Gersthof oder eben zum Gersthofer Friedhof. Wer geradeaus weiterzieht, der bleibt auf der Alszeile und sieht rechts von sich den Dornbacher Friedhof. Den Hernalser Friedhof haben wir bereits hinter uns gelassen.

Hernalser Friedhof (c) STADTBEKANNT

Hernalser Friedhof (c) STADTBEKANNT

Hunde und Freunde

Wer nicht alleine unterwegs ist, sondern mit Hund, dem wird die Alszeile ebenso gefallen! Unweit vom Wiener Sportklub und dem dazugehörigen Sportplatz befindet sich nämlich eine kleine Hundezone. Aber auch für Nostalgiker finden sich Highlights. Es befindet sich nämlich eine der letzten Telefonzellen in dieser Gegend. Fast würde man sie ganz übersehen. Ob sie noch benützbar ist, haben wir nicht probiert – vielleicht habt ihr ja die Gelegenheit!

Alszeile Telefonzelle (c) STADTBEKANNT

Alszeile Telefonzelle (c) STADTBEKANNT

Nostalgie und Nützlichkeit

So, wer vor lauter Schauen aufs Laufen vergessen hat oder wer ohnehin nur für ein Bier bei der Karin (Ecke Grünbeckstraße) gekommen ist, der muss vielleicht auch irgendwann mal aufs Klo. Zum Glück gibt es hier ein besonders sehenswertes Exemplar eines nostalgischen Pissoirs, das man unbedingt ausprobieren sollte. Aber keine Sorge – auch modernere Einrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe!

Alszeile Pissoir (c) STADTBEKANNT

Alszeile Pissoir (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Die Alszeile ist sowohl für Läufer als auch für Spaziergänger sehr gut geeignet.  Hier geht es nur geradeaus und auch für Einsteiger bietet sich diese Strecke an. Neben einem kleinen Gymnastikpark, findet man auch eine Hundezone, Blumengeschäfte und einen Imbiss. Wenn es mal brenzlig wird, sind öffentliche Toiletten in der Nähe und somit ist die Alszeile eine kurze aber perfekt ausgebaute Strecke für Anfänger-Läufer oder eben Spaziergänger.

 

Weiterlaufen könnt ihr, wenn ihr einfach der Alszeile folgt. Dann landet ihr bei der Endstation der 43er in Neuwaldegg und könnt gleich noch weiterziehen zum Schwarzenbergpark. Viel Spaß!

, , , ,

Alszeile


Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »