Wien – Unnützes Wienwissen

Pop Up SHop (c) paper republic

Kurzsichtiger Schütze

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Kaiser Karl VI., der Vater Maria Theresias, war für seine Jagdleidenschaft bekannt. Auch seine Frau und seine Schwestern jagten gern. Zu einem tragischen Unfall kam es jedoch, als der kurzsichtige Kaiser anstatt des Wilds seinen Oberstallmeister Adam Franz Fürst von Schwarzenberg traf und tödlich verwundete.

Royale Fehltreffer

Karl VI. war nicht der einzige Habsburger Kaiser, dem ein solches Missgeschick passierte: Auch Karl V. zielte einmal fatal daneben, sogar Joseph II. erschoss einmal versehentlich einen Treiber.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »