Wien – Grätzltipps – 8. Josefstadt

Josefstädter Straße (c) STADTBEKANNT
Josefstädter Straße (c) STADTBEKANNT

Kontrastreiche Josefstadt

9. August 2016 • 8. Josefstadt

Vielfältige Modewelt im Achten

Der achte Bezirk ist flächenmäßig der kleinste von allen, umsäumt von heimeligen Gässchen, voll von Geschichte.

Der achte Bezirk ist aber auch: kontrast- und facettenreich. Ausgehend von der Josefstädter Straße haben wir uns auf die Socken gemacht,um die Umgebung der wundervollen Josefstadt auf der Suche nach Neuem zu erkunden. Dabei sind wir auf drei Shops gestoßen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Vega Nova

Vega Nova brauner Schuh (c) STADTBEKANNT

Vega Nova brauner Schuh (c) STADTBEKANNT

Und hier drückt garantiert kein Schuh: Bei Vega Nova dreht sich alles um das ergonomische Gehen, Sitzen und Liegen. Mehrere Filialen gibt es bereits in Wien – und auch die Josefstadt hat ihre. Das Hauptaugenmerk liegt auf Schuhen, die einen Mehrfacheffekt haben. Die hier erhältlichen Labels haben sich allerdings nicht nur der Fuß-Gesundheit verschrieben. Hoher Tragecomfort ist zwar ein Must, aber auch auf Design wird Wert gelegt: Zeitlos, klar und oft farbig nimmt es sich aus. Nachhaltig sind die Fuß-Schmeichler obendrein, schließlich werden die Sohlen etwa aus Materialien wie recyceltem Kautschuk hergestellt. Abgerundet wird das Angebot in dem Shop, der hell und einladend ist, von natürlichen Wollprodukten, bequemen Sitzgelegenheiten, Meditationsmatten, Yogakissen und einigem mehr.

Vega Nova
Josefstädter Straße 63
1080 Wien

 

Boutique Celestine

Celestine Kleider (c) STADTBEKANNT

Celestine Kleider (c) STADTBEKANNT

Wir wechseln die Straßenseite. Nur ein paar Hausnummen unterhalb befindet sich Celestine, eine kleine Boutique, die sich auf exklusive Second-Hand-Klamotten, Designer- und Vintage-Mode eingeschworen hat. Große Namen sind es, die das Angebot zieren: von Armani bis zu Etro, von Prada bis zu Versace. Die Auswahl reicht von neuwertigen Stücken bis zu genialen Einzelstücken. Und die Preise? Die sind überwiegend leistbar. Abseits der bekannten Labels zahlt es sich aus im Vintage-Fundus des Shops zu stöbern: Hier findet man rare Stücke aus den 50ern oder 60ern. Ein bisschen glamourös und ein bisschen wie in einer Schatzgrube, so geht es in der Josefstädter Straße 46 zu.

Celestine
Josefstädter Straße 46
1080 Wien

 

Boots

Eingang Boots (c) STADTBEKANNT Moser

Eingang Boots (c) STADTBEKANNT Moser

Wer neue Schuhe kauft, hat hier die Wahl: Entweder läuft man sie sofort ein oder schont seine neuen Treter und fährt mit dem Bus. Von der Endstation des 13A ist der gesuchte Shop nicht weit. „Don’t Walk Without Boots’“ lautet das Motto hier. Und schick anzusehen sollen die Dinger auch sein. Das Boots, eine alt eingesessene Adresse in der Skodagasse, bedient alle LiebhaberInnen von Westernstiefeln, Stiefeletten, Engineerboots, Newrock Boots und Bikerboots. Wer darauf steht, der wird hier garantiert fündig, schließlich ist die Auswahl beeindruckend groß. Von Stiefelzubehör über Ersatzteile bis hin zu Pflegeprodukten, von Lederhosen über Jacken bis hin zu Gürteln reicht das Sortiment in dem Shop, der über mehrere Räume führt.

Boots
Skodagasse 19
1080 Wien

 

STADTBEKANNT meint

Wer durch die Josefstadt spaziert, entdeckt hinter Schaufenstern manchmal andere Welten. Zum Beispiel bei Vega Nova, wo sich alles um ergonomisches und gesundes Gehen, Sitzen und Liegen dreht. Den nächsten Stopp dieses Spaziergangs legen wir nur wenige Häuser weiter ein. Nämlich bei der kleinen Boutique Celestine, wo man verhältnismäßig günstig exklusive Second-Hand-Klamotten, Designer- und Vintage-Mode einkaufen kann. Wer etwas wilderes Schuhwerk bevorzugt, schaut bei Boots rein: einem alt eingesessenen Shop, der eine große Auswahl an Westernstiefel, Stiefeletten, Engineerboots, Newrock Boots und Bikerboots bietet. Wer also Freude an etwas “anderer” und ausgefallener Mode hat, der ist in der kontrastreichen Josefstadt genau richtig.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »