Wien – Unnützes Wienwissen

Wien Aussicht (c) STADTBEKANNT
Wien Aussicht (c) STADTBEKANNT

Konrad Poppenberger

7. Februar 2017 • Unnützes Wienwissen

Das „Hintere Frauenhaus“

Im Jahr 1425 erwarb die Gemeinde Wien von Herrn Konrad Poppenberger das „Hintere Frauenhaus” ein Wirtschaftsunternehmen, genauer gesagt ein Bordell, aus dessen Einkünften Angehörige der in der Bevölkerung nicht so angesehenen Berufsgruppen wie Henker und Polizisten bezahlt wurden.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht.

, ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »