Wien – Unnützes Wienwissen

Wien Aussicht (c) stadtbekannt.at
Wien Aussicht (c) stadtbekannt.at

Konrad Poppenberger

7. Februar 2016 • Unnützes Wienwissen

Im Jahr 1425 erwarb die Gemeinde Wien von Herrn Konrad Poppenberger das „Hintere Frauenhaus” ein Wirtschaftsunternehmen, genauer gesagt ein Bordell, aus dessen Einkünften Angehörige der in der Bevölkerung nicht so angesehenen Berufsgruppen wie Henker und Polizisten bezahlt wurden.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »