Lokalführer – 2go

Konoi Hemp Milk Bar (c) STADTBEKANNT
Konoi Hemp Milk Bar (c) STADTBEKANNT

KONOI

21. Dezember 2016 • 2go

Erste Wiener Hanfmilchbar

Und eigentlich auch die erste Hanfmilchbar der Welt! Die haben Benoit Fanin und Kumiko Kuwabara in der Wiedner Hauptstraße eröffnet. Das Unternehmen KONOI, das sich intensiv mit der Verarbeitung und der Forschung rund um Hanf beschäftigt gibt es aber schon seit 2014. 

 

Süßes aus Hanf

In dieser kleinen Bar, in der man im vorderen Bereich auch Platz für ein paar gemütliche Sitzgelegenheiten gefunden hat und die mit einer kreativ gestalteten Hanf-Milch-Tapete ausgekleistert ist, wird also Hanfmilch verkauft. Aus dieser Hanfmilch (und aus Hanfsamen generell) lassen sich verschiedenste Süßigkeiten und Snacks herstellen, die die Japanerin und der Schweizer nach jahrelangen Testdurchgängen nun endlich hier in Wien anbieten. Shakes, Wraps, „Frozen Desserts“ und ausgefallene Interpretationen der Wiener Küche lassen sich finden.

Konoi Hemp Milk Bar Karte (c) STADTBEKANNT

Konoi Hemp Milk Bar Karte (c) STADTBEKANNT

Hanf und nicht Marihuana

Das Ehepaar hinter KONOI ist nicht nur von ganzem Herzen dem Hanf verschrieben, sondern auch der Aufklärung zur Pflanze. Man muss nämlich klarstellen, dass Hanf nicht gleich der Einstiegsdroge Marihuana ist. Hanf ist eine andere Art der Cannabis Pflanze, wächst viel höher und wird seit vielen Jahren als Rohstoff für Papier, Baustoffe und Textilien verwendet. Die Pflanze ist sehr umweltschonend, nimmt 4 Mal so viel CO2 auf wie andere Pflanzen und hat eine regenerative Wirkung auf den Boden.

 

Gesundheitsmittel Hanf

Die Hanfmilch, die Benoit Fanin und Kumiko Kuwabara verkaufen wird von Hand hergestellt und in einem ähnlichen Verfahren gewonnen, wie auch Mandel- oder Reismilch. Die Hanfsamen werden dabei in Wasser eingelegt und wieder abgeseiht. Die Inhaltsstoffe dieser Samen haben eine hoch gesundheitsfördernde Wirkung. Sie bestehen aus leicht verdaulichem Eiweiss, enthalten Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren und viele Ballaststoffe. Es verwundert geradezu, dass Hanf noch kein Wundermittel für die Masse ist, sondern für viele immer noch etwas Neues.

Konoi Hemp Milk Bar (c) STADTBEKANNT

Konoi Hemp Milk Bar (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

KONOI ist nicht nur eine Hanfmilch-Bar, sondern ein Projekt zur Aufklärung und Förderung von Hanf als umweltförderndes Produkt. Das schweizerisch-japanische Ehepaar dahinter bezieht die Hanf-Rohstoffe von einem nahegelegenen Bauern und produziert die Süßigkeiten und Snacks selbst. Anders als die zucker- und milchhaltigen Süßigkeiten, die man hierzulande so gewohnt ist, hat Hanf eine durch und durch gesundheitsfördernde Wirkung. Vorbeischauen lohnt sich schon alleine wegen der ziemlich coolen Hanf-Tapete. Und wer mehr zu Hanf erfahren will, kann sich entweder direkt im KONOI oder aber auch auf der Homepage sehr gut informieren.

, , , , , , , , , ,

KONOI

Wiedner Hauptstraße 34
1040 Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »