Wien – Unnützes Wienwissen

Foto: STADTBEKANNT Kovacec
Foto: STADTBEKANNT Kovacec

Kaffeebestellkultur

8. Dezember 2013 • Unnützes Wienwissen

Zu Beginn der Kaffeehauskultur bestellte man nicht wie heute Milchkaffee oder Espresso, sondern man wählte nach Farbe. Der Kellner reichte einem die Farbpalette, auf welcher von schwarz bis milchig-weiß die verschiedensten Farbschattierungen des Kaffees angebracht waren. Je schwärzer desto stärker, je heller desto milder.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »