Essen & Trinken

Kaffeetasse
Kaffeetasse

Kaffee Non-Stop

30. Mai 2014 • Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet, Kaffee / Tee, Kulinarik

Einmal ist keinmal, heißt es. Zweimal kann bestimmt nicht schaden. Und STADTBEKANNT ist überzeugt, dass Gewisses auch in Serie einfach herrlich ist. Ein schneller Coffee2Go zum Beispiel. Oder ein kleines Kalorienbömbchen vielleicht. Das haben sie nämlich gemeinsam, die Konditorein, CupCake-Läden und die Kaffeeketten. Man muss einfach immer wieder hin. Entweder, weil man nicht widerstehen kann, oder weil sie einfach überall sind. Macht euch gefasst auf den Fahrplan für Serientäter!

 

AIDA

Seit mehr als 100 Jahren versüßt nun schon AIDA die Kaffeelandschaft Wiens. Kultstatus haben die Filialen mit ihrem unverkennbaren rosa-braun. Und Kultstatus haben die Gäste im AIDA. Von Frührentnern bis Anzugträger über Kaffeepausengenießer bis hin zu Schülergrüppchen werden von den Kellnern begrüßt. Ob sie immer kommen oder nur zum Schauen da sind, weiß man nicht so genau, aber die süßen Verführungen sind immer einen Besuch wert. Neben ausgezeichnetem Kaffee gibt es viele schmackhafte Nachspeisen, wie etwa eine Topfen-Weichsel-Schnitte, handgemachte AIDA-Makronen, und als Liebeserklärung an Wien sogar einen Steffl aus Schokolade.

aida.at
30 mal in Wien

 

Caffè Nero

Caffè Nero (italienisch für „schwarzer Kaffee“)ist eine europäische Kaffee-Kette mit Sitz in London und einer sehr einfachen Philosophie: italienischer Premium-Kaffee. Auch die kleinen Zwischendurch-Snacks orientieren sich an Italien und dessen Küche. Caffè Nero legt Wert auf faire Herstellung des Kaffees, gesundes Essen von höchster Qualität und ein angenehmes Klima für die Besucher ihrer Cafés. Zudem bemühen sie sich, soviel wie möglich zu recyclen oder für andere Zwecke wiederzuverwenden.

Caffè Nero
Millennium City Top 235
Wehlistraße 64-66
1200 Wien

 

Campus Suite

Vor einigen Jahren wurde die Campus Suite Filiale im 9. Bezirk unweit der Universität Wien eröffnet und bietet besoders für eine schnelle Mittagspause ein reichliches Angebot an Kaffee, Snacks und Kuchen. Das kleine Lokal besticht sofort durch die eindrucksvolle Vitrine beim Eingang: Hier reihen sich Muffins, Bagels und Kuchen aneinander, dahinter ein Regal voller Obst, daneben ein Kühlregal mit Erfrischungsgetränken. Auch den Geschmackstest hat die Campus Suite bestanden. Alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen!

Campus Suite
Währinger Straße 2
1090 Wien
Donau-City-Straße 6
1220 Wien

 

Coffee Day

Café Coffee Day, auch bekannt unter CCD oder einfach Coffee Day, ist eine Kette welche in Indien gegründet wurde und sich heute mit mehr als 1.000 Shops zum größten Anbieter in Indien gemausert hat. CCD bezieht seinen Kaffee von mehr als 4.000 Hektar Anbaufläche in Asien und auch dem größten Exporteur von Arabica-Bohnen. Hier wird großer Wert auf Arbeitsbedingungen und Umwelt gelegt, weshalb sie auch als erste Kaffee-Kette in Indien das UTZ-Zertifikat erhielten.

Coffee Day
Dr-Karl-Lueger-Ring 10
1010 Wien
Tegetthoffstraße 7
1010 Wien

 

Coffeeshop Company

Coffeeshop Company ist ein österreichisches Familienunternehmen, welches 1999 gegründet wurde. Es werden nur Hochland-Arabica-Kaffeesorten angeboten, welche sich durch ihre höhere Qualität gegenüber Robusta-Kaffeesorten auszeichnen. Die Röstung des Kaffees wird zu 100 Prozent in Österreich vorgenommen. Die Shops bieten ein großes Sortiment an Kaffee-, Tee- und Schokoladespezialitäten, sowie eine Auswahl an kleinen Snacks. Die Kaffeesorten sowie die Tee-Linie sind auch im Online-Shop erhältlich.

Coffeeshop Company
14 mal in Wien

 

Mc Café

McDonald’s ist wohl jedem von uns ein Begriff, und somit auch das McCafé. Das erste McCafé wurde 1993 in Australien eröffnet und trat seither seinen Siegeszug um den Planeten an. Alleine in Wien gibt es über 30 McCafés. Neben sämtlichen klassischen Variationen von Kaffee, sei es nun Cappuccino,  Espresso oder heiße Schokolade, erhält man auch Smoothies und Frappes. Natürlich gibt es auch eine Auswahl an Süßem zum dazunaschen. Für ganz Eilige wird auch ein Frühstück angeboten.

Mc Café
39 mal in Wien

 

Segafredo

Unter dem Motto “ein starker Partner – zwei starke Marken” setzt Segafredo Zanetti Austria auf eine Zweimarkenstrategie, um dem wachsenden Qualitätsbewusstsein der Hotellerie und Gastronomie nicht nur mit italienischem Espresso, sondern auch mit Original Wiener Kaffee für Kaffeehaus und Frühstück zu entsprechen. Mittlerweile gibt es in Österreich 50 Segafredo Espressi, weltweit wurde dieses Konzept bisher 500 mal erfolgreich umgesetzt.

Segafredo
10 mal in Wien

 

Starbucks

Starbucks, unter anderem bekannt aus den Instagram-Fotos diverser Fashionblogger. 1971 eröffnete in Seattle das erste Geschäft. Heute existieren mehr als 15.000 Coffee Houses in 50 Ländern, und damit ist Starbucks der größte Röster und Anbieter von Kaffeespezialitäten der Welt. Auch in Wien gibt es mittlerweile 13 Starbucks-Filialen. Hier erhält man Kaffee in allen Variationen und Geschmacksrichtungen, saisonal gibt es immer wieder Specials. Den Kaffee und verschiedene dazugehörige Accessoires kann man sich auch für zuhause kaufen.

Starbucks
13 mal in Wien

 

Tchibo/Eduscho

In Österreich gibt es rund 150 Tchibo und Eduscho Filialen. Tchibo/Eduscho ist Spitzenreiter am österreichischen Röstkaffeemarkt, insbesondere in den Segmenten Einzelportionen und Filterkaffee.  Angesichts der Produktpalette fragen sich viele Kunden sicherlich, was es bei Tchibo eigentlich NICHT gibt. Zukünftig will Tchibo nur noch nachhaltig angebauten Rohkaffee einsetzen. Dieser soll nicht nur geschmacklich und sensorisch, sondern darüber hinaus auch ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen.

Tchibo/Eduscho
30 Tchibo/Eduscho Cafés in Wien

 

Testa Rossa

In Wien findet man vier Testa Rossa-Cafés, am Ring, in der Maria Hilferstraße, in der Mahlerstraße und in der Sandleitengasse. Der Slogan dieser Kaffee-Kette lautet „un mondo a se“, was soviel wie „eine Welt für sich“ bedeutet. Dies spürt man auch beim Betreten eines Testa Rossa, im Hintergrund italienische Musik, der Geruch von Kaffee und auf der Theke steht der Prosecco bereit. Auch die Snacks orientieren sich an der italienischen Küche.

Testa Rossa
4 mal in Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »