Kultur – Bühne

Zieher & Leeb
Zieher & Leeb

Kabaretttipp: Zieher & Leeb

22. Jänner 2015 • Bühne

Frisch, frei und rund heraus

Kann der Papst Samenspender werden? Wo ist bei einem Baum vorne?
Die Kabarettistinnen Anita Zieher und Madga Leeb haben auf wirklich JEDE Frage die passende Antwort.

 

Wenn Anita Zieher und Magda Leeb auf der Bühne stehen, dann rennt der Schmäh. Seit 2006 treten die beiden berüchtigten Meisterinnen des Impro-Kabaretts gemeinsam auf. Hier ist nichts einstudiert, alles passiert spontan und live auf der Bühne – nur mit dem Zufall als Ideengeber.

 

Was ist Impro-Kabarett?


Impro-Kabarett entsteht an jedem Abend direkt auf der Bühne. Wir holen uns Inspirationen aus dem Publikum und schauen dann, was passiert. Es ist Kabarett, weil wir gesellschaftliche Themen behandeln und in Doppelconference-Art mit dem Publikum plaudern. Gleichzeitig ist es auch Improvisationstheater, weil wir unsere Szenen spontan auf der Bühne entwickeln. Es birgt natürlich ein gewisses Risiko, macht aber unglaublich viel Spaß. Bis auf den Anfang und das Ende ist alles improvisiert. Dass es immer wieder Leute gibt, die uns das nicht glauben, fassen wir jedenfalls als Kompliment auf.

 

Jetzt präsentieren sie ihr drittes Programm „Die Zieher und Leeb Tagesshow“. Ähnlich wie früher bei den großen Fernseh-Shows, wird dem tristen Alltag und pessimistischen Zeitungsmeldungen mit Glitzer, Glanz und Witz begegnet – ganz nach dem Motto: Show statt Schaudern, Lieder statt Lethargie, Oberfläche statt Occupy.

 

Was erwartet das Publikum in eurem neuen Programm „Die Zieher & Leeb  
Tagesshow“?


Da wir uns immer schon mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinandergesetzt haben, gefiel uns die Idee, gemeinsam mit dem Publikum Nachrichten, die uns die Medien vermitteln, aber auch Ereignisse im persönlichen Alltag unter die Lupe zu nehmen. Diese Neuigkeiten bringen wir in neue, auch für uns überraschende Kontexte.

 

Dabei vervollkommnet nun Pianistin Katrin Weber das „Trio Comediale“. Sie hat die herausfordernde Aufgabe, Zieher & Leeb auf ihrer wilden Fahrt der improvisierten Spekulationen musikalisch zu begleiten.

 

Erstmals tretet ihr in musikalischer Begleitung auf – wie seid ihr auf die Idee gekommen?


Wir kennen Katrin Weber aus der Impro-Szene und schätzen sie als Musikerin und Kollegin sehr.
Musik stellt einfach eine Bereicherung in einem Kabarett-Programm dar. Außerdem haben wir nach einer neuen Herausforderung gesucht und das Improvisieren von Liedern ist tatsächlich eine große Herausforderung!

 

Zieher & Leeb
Nächster Termin: 15. Februar 2015
Kulisse Wien
Rosensteingasse 39, 1170 Wien

Kulisse

Rosensteingasse 39
1170 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »