Shops – Wohnen & Design

Jo-Ko japanisches Bett (c) STADTBEKANNT
Jo-Ko japanisches Bett (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko

31. März 2017 • Wohnen & Design

Asiatische Raumkunst im 9. Bezirk

Wer auf der Suche nach dem fernen Osten in den eigenen vier Wänden ist und für wen Tatami und Shoji keine Fremdwörter sind, der kommt ins Jo-Ko. Hier werden nämlich traditionelle asiatische Möbel und Accessoires – alle aus natürlichen Materialien – ausgestellt und verkauft!

 

Japanisch-Westliche Fusion

In der Augasse im 9. Bezirk eröffnet sich eine ganz eigene Welt. Eine Welt voller Schiebewände, Bambusprodukte und japanischer Lampen. Ein Paradies für Asienliebhaber und eine Oase für all jene die nach ganz speziellen Einrichtungsgegenständen suchen. Im Jo-Ko hat man sich schon seit 10 Jahren auf klassische asiatische Einrichtung in schlichtem und hellem Stil spezialisiert. Gepaart mit westlichen Designs und natürlichen Materialien ist es ein einzigartiges Angebot in Wien.

Jo-Ko asiatische Möbel (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko asiatische Möbel (c) STADTBEKANNT

Futon – Tatami – Shoji

Die essentiellsten Einrichtungselemente in einem japanischen Wohn- oder Schlafzimmer sind wohl genau diese drei: Futon, Tatami und Shoji. Futons sind japanische Matratzen, die aus kardierter Baumwolle, Kokosfaser und Latex hergestellt werden. Die Zusammensetzung der Inhalte bestimmt den Härtegrad und man kann Futons sowohl als Sitzpolster als auch als Matratze verwenden. Tatamis haben eine genau so lange Geschichte wie Futons und werden gerne als Unterlage unter den Matratzen verwendet. Sie dienen aber grundsätzlich als Bodenbelag. Und Shojis? Na, das sind die traditionell japanischen Schiebetüren aus Holz und Washi-Papier.

Jo-Ko Beleuchtung (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko Beleuchtung (c) STADTBEKANNT

Massgefertigt und naturbelassen

Die Shojis werden von Jo-Ko selbst hergestellt und können individuell designt und angepasst werden. Naturbelassenes Buchenholz aus Europa wird gepaart mit traditionellem Washi Papier, Leinen oder Baumwollstoffen. Shojis können als Schränke oder als Raumtrenner eingesetzt werden und werden je nach Bedarf direkt angepasst und in Handarbeit gefertigt. Wer gleich nach einer Komplettlösung für’s Schlafzimmer sucht, dem wird hier auch geholfen. Und die Lieferung ist ab 600,- Euro frei!

Jo-Ko Bilder (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko Bilder (c) STADTBEKANNT

Accessoires aus Asien

Neben den individuellen Lösungen, Betten, Schränken und Lampen, finden sich natürlich auch diverse Deko-Produkte aus dem asiatischen Raum bei Jo-Ko. Ein spezielles Highlight sind die traditionellen Bambus-Reiskörbe, die von Hand bemalt wurden und natürlich nicht nur für Reis Verwendung finden können. Kleine Elemente, wie diese Körbe, Statuen oder auch Teppiche verleihen einem Raum gleich ein ganz anderes Flair.

Jo-Ko Lampen (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko Lampen (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Jo-Ko ist die perfekte Anlaufstelle für alle Japan-Liebhaber, die ihre eigenen vier Wände in asiatischem Stil einrichten möchten. Neben Accessoires, Lampen und Dekoelementen, konzentriert man sich im Jo-Ko speziell auf alles, was man für ein Schlafzimmer braucht. Die klassischen Shojis werden sogar selbst produziert und können individuell bestellt werden. Authentizität und Angebot im Jo-Ko suchen definitiv noch seinesgleichen!

, , , , , ,

Jo-Ko

Augasse 19
1090 Wien
https://www.jo-ko.at/

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »