Lokalführer – Asiatisch

Setagayapark Brücke (c) STADTBEKANNT
Setagayapark Brücke (c) STADTBEKANNT

Japan in Wien

1. August 2017 • Asiatisch, Gut zu wissen

Asiatisches Flair in der Hauptstadt

Der erste Österreicher reiste im Jahr 1625 nach Japan. Heute haben die Japaner schon so einiges an Kulturschätzen zu uns nach Österreich und vor allem nach Wien gebracht. Wir schauen in japanische Gärten, trinken Matcha Tee und frönen der japanischen Kulinarik!

 

Japanisch Essen

Mari’s Metcha Matcha Lachs (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Mari’s Metcha Matcha Lachs (c) STADTBEKANNT

Ob stilvoll im Sakai, hipp im Okra oder über den Wolken im Unkai. Ob schnell zum Mitnehmen im Matcha Komachi, authentisch im Kuishimbo oder neumodern im o.m.k. – Japanisch gibt es in Wien wirklich an jeder Ecke!

Japanische Restaurants in Wien

Japanische Take-Aways in Wien

 

Japanisch Tee trinken

Cha No Ma Matcha Smoothie (c) STADTBEKANNT

Cha No Ma Matcha Smoothie (c) STADTBEKANNT

Mit keinem anderen Land verbindet man Tee so wie mit Japan. Hier wird nicht nur der Tee an sich zelebriert, sondern auch die Zubereitung und das Trinken selbst. In Wien gibt es einige Orte, wo der traditionelle Matcha Tee zu haben ist!

Teehaus im Setagaya Park – täglich ab 7:00 Uhr geöffnet

Matcha in Wien – die besten Adressen für den japanischen Grüntee in Wien

 

Japanische Fundstücke

Setagayapark Bäume (c) STADTBEKANNT

Setagayapark Bäume (c) STADTBEKANNT

Japanische Architektur findet man in Wien leider kaum, aber Gärten dafür schon eher. Vor allem der 4.000 Quadratmeter große japanische Garten im 19. Bezirk, der sogenannte Setagaya Park, ein Besuch wert. Filigrane Pflanzen und wunderschön angelegtes Grün!

Setagaya Park – Gallmeyergasse 4 / Hohe Warte 8, 1190 Wien

Kirschenhain auf der Donauinsel – Im Jahr 2002 wurden 1.000 japanische Kirschbäume auf der Donauinsel gepflanzt. Dieses Nahe der Jedleseer Brücke gelegene Gebiet ist nun als „Kirschenhain“ bekannt. Im April findet dort auch jährlich das Kirschenhainfest statt.

Japanischer Garten im Kurpark Oberlaa – Laaer-Berg-Straße, 1100

Japanischer Garten im Schlosspark Schönbrunn – Eingang Hitziger Tor, Maxingstraße, 1130

 

Japanisch Lernen

Neben dem Japanologie Studium an der Uni Wien gibt es auch japanische Grundschulen und unterschiedlichste Einrichtungen, wo das Japanische gelehrt wird.

Japanese School Vienna – Diese Schule unterrichtet nur auf Japanisch und nach japanischem Lehrplan. Sie ist für Kinder von ausgewanderten JapanerInnen gedacht, die vorhaben wieder zurück nach Japan zu gehen. Wer sich auf der Homepage umsehen will, sollte also definitiv Japanisch können 🙂

 

Japanischer Sport

Wer nach japanischem Kampfsport sucht wird in Wien mehr als nur fündig. Die Dojos (Trainingshallen) sind in der ganzen Stadt verteilt und fast an jeder Ecke zu finden. Ein paar Anlaufstellen haben wir für euch parat:

Sobukan – verschiedenste Kampfsportdisziplinen mit Dojos im 10., 12., 15., 18. und 22. Bezirk

Judo-Vienna – Kurse für alle Alters- und Gewichtsklassen, Wettbewerbe (International Vienna Open im September!)

Kendo – Kampfsport mit Schwert und Panzer, Training im 3. Bezirk

Kyodo – japanisches Bogenschießen, Auflistung der Vereine in Österreich

Karate

Jundokan Karate Wien – viele Dojos im 22. Bezirk

Shotokan Karate Do – Kurse für alle Stufen in der Neustiftgasse im 7. Bezirk

Karateclub – Friesgasse 12, 1150 Wien

 

Japanisch Einkaufen

Jo-Ko japanisches Bett (c) STADTBEKANNT

Jo-Ko japanisches Bett (c) STADTBEKANNT

Von Manga über Kimonos, japanische Utensilien berühren auch bei uns Wienern alle möglichen Alltagsbereiche. Wir verraten euch, wo Japanophile einkaufen können!

Comicläden in Wien – Auflistung der besten Comic Geschäfte in Wien

Vienna Comix – Cosplay und Comic Messe in Wien Ende September

Jo-Ko – Japanische Einrichtungsgegenstände und Möbel

Asiaco Fashion – Neubaugasse 33, 1070 Wien; die beste Adresse für Kimonos!

 

Japanische Kunst und Kultur

Wer sich etwa mit der japanischen Kunst des Papierfaltens vertraut machen möchte, der kann dies in Workshops von Origami Wien lernen. Aber auch in der Schausammlung Asien im MAK findet man japanische Kunst vom Feinsten. Unter anderem ist auch die japanische Kalligraphie eine eigene – wunderschöne! – Kunst-Disziplin. Für aktuelle Veranstaltungen zum Thema Japan, schaut euch auf der Seite der Japanischen Botschaft in Wien um. Der Veranstaltungskalender ist immer voll bespickt.

 

Andere Länder, andere Sitten

Neben Japan, hat auch Italien, Griechenland, Mexiko oder Spanien in Wien Spuren hinterlassen. Oder ihr steht generell auf Fernöstliches? Dann besucht doch unsere Artikel zu asiatischer Kulinarik!

, , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »