Kultur

Foto: STADTBEKANNT Voggenberger
Foto: STADTBEKANNT Voggenberger

It’s a Mixtape – 90 Minuten für die Babies dieser Stadt

20. April 2014 • Kultur, Musik

„Ich schwanger? Niemals“, hörte ich eine gute Freundin vor nicht allzu langer Zeit noch sagen. „Ich will das Ausgehen und meine allabendliche Performance auf den Parties dieser Stadt nicht missen, da haben Kinder keinen Platz“. Dass sie nun nicht zum Chinesen will, weil ihr beim bloßen Gedanken daran das Kotzen kommt, liegt daran, dass die Gute nun doch in freudiger Erwartung ist.

 

Aus dem in „5 Jahren vielleicht“ wurde plötzlich ein „sofort“ und aus einem Baby werden dann oftmals sogar zwei. Erst weichen unnötige Plattenkäufe und Prosecco, dann die geliebten spontan Städtetrips. Umgesetzt werden alte Gepflogenheiten dann in Windeln, Babybrei und in ein starkes Nervenkostüm. In dieses hat man dann bekanntermaßen schleunigst zu schlüpfen, denn die Nächte werden –auch wenn man auf die Feste verzichtet, sicher nicht kürzer. Wenn dann also die liebste Tanznummer dem Wiegenlied gewichen ist und der allnächtliche Kontrollgang zum Babybettchen das Stroboskop im Club ersetzt, dann ist so mancher unter uns an dem Punkt angelangt, an dem er sich sagt oder vielmehr schwört, dass das Ganze so schnell nicht wieder passieren wird und man mit einem Kind ohnehin glücklicher ist.

 

Oft kommt es uns dann auch so vor, als ob wir für ein anderes Leben das unsere aufgeben müssten. Dass man, nur weil man ein Kind erwartet, trotzdem nicht gleichzeitig tot ist, ist klar. Erstmal abgestillt, ist man dann eigentlich auch wieder ganz gut im Rennen und kann sich –so wie einst, mit Johnny, Jim und Jack die Nächte um die Ohren schlagen und Baby-Shower-Party und Windelwechseln wieder in den Kasten hängen um sein altes Leben zu entmotten. Manchmal zumindest, denn jetzt –ob man will oder nicht, ist trotzdem alles anders!

 

Hier unsere zehn Songs für euer Babyglück.

STADTBEKANNT auf Spotify folgen…

 

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »