Lokalführer – Bar / Pub

Flanagan's Nachos Punk IPA (c) STADTBEKANNT Hofinger
Flanagan's Nachos Punk IPA (c) STADTBEKANNT Hofinger

Irish Pubs im 1. Bezirk

16. Februar 2016 • Bar / Pub, Burger, Kulinarik

Burger, Bier und Irland in Wien

Wien hat sie alle. Die kleinen, die großen, die lauten, die gemütlichen, die wo es Essen gibt, die wo es Craft Bier gibt, die ausgefallenen und die, die super zentral liegen. Es handelt sich um die Wiener Irish Pubs.

Man findet sie an fast jeder Ecke und besonders im 9. Bezirk und im 1. Bezirk häufen sie sich. Für euch gibt’s eine Übersicht der besten Irish Pubs im ersten Bezirk!

 

Bockshorn

Wiens ältestes und wohl auch kleinstes Irish Pub befindet sich ein bisschen versteckt, aber mitten im ersten Bezirk in der Naglergasse. Die Wände im Lokal sind geschmückt mit verschiedenstem Allerlei – von kleinen Dosen über Bierdeckel bis hin zu nostalgischen Gemälden. Wer sich also schnell eingeengt fühlt, sollte sich auch an das Kuscheln mit alten Töpfen und Fässern gewöhnen. Das Ambiente ist einzigartig und ein Besuch im Bockshorn muss einfach sein. Bier bekommt man natürlich auch und eine unglaubliche Liebe für Irland und alle (flüssigen) Genüsse, die diese schöne Insel so bringt gibt’s obendrauf.

Bockshorn
Naglergasse 7
1010 Wien

 

Bogside Inn

Schon seit knapp 20 Jahren gibt es das Bogside Inn in der Landesgerichtsstraße. In Uni-Nähe und so, wie ein Irish-Pub eben ist, ist auch das Bogside Inn. Neben einer angenehmen Bierauswahl, sind vor allem die Burger dort zu empfehlen! Aber auch Whiskey gibt’s natürlich und hin und wieder lädt man dort zu Events mit speziellen Aktionen.

The Bogside Inn
Landesgerichtsstraße 18
1010 Wien

 

Dick Mack’s

Das Dick Mack’s ist beliebte Anlaufstelle für Feierwütige am Bermuda Dreieck, denn die Happy Hour und diverse Angebote lassen einen kleinen Rausch auch gar nicht so teuer kommen. Bestellt wird hauptsächlich Bier aber auch die ein oder andere Runde Shots. Das Publikum ist demnach sehr studentisch und die Stimmung laut und ausgelassen. Trotzdem wird auch immer wieder Zeit gefunden, einen Blick auf die Bildschirme für das ein oder andere Spiel zu werfen. Generell gilt: was im Dick Mack’s passiert, bleibt im Dick Mack’s. Hoffentlich.

Dick Mack’s
Marc Aurel Straße 7
1010 Wien

 

Flanagan’s

Flanagan's Theke (c) STADTBEKANNT Hofinger

Flanagan’s Theke (c) STADTBEKANNT Hofinger

Immer gut besucht ist das Flanagan’s in der Nähe des Schwarzenbergplatzes. Und obwohl das Lokal relativ groß ist, muss man manchmal ein bisschen auf einen Sitzplatz warten. Ob nun für einen Burger, Nachos oder nur ein, zwei, drei Bier – hier kann man sowohl gut trinken als auch (sehr!!) gut essen. An der Bar findet man dann oft die Sitzenbleiber und die Blicke sind nicht selten auf die Fernseher gerichtet, denn auf Fußball wird hier nie verzichtet. Eine Irish-Pub Empfehlung für diejenigen, die beim Essen und Trinken auch ein bisschen quatschen wollen, denn es ist vergleichsweise ruhiger als andere, engere Irish Pubs.

Flanagan’s
Schwarzenbergstraße 1-3
1010 Wien

 

Molly Darcy’s

Das Molly Darcy’s ist ein geräumiges Irish Pub, wo die essenstechnischen Klassiker angeboten werden. Chicken Wings, Onion Rings oder doch lieber Burger? Je nachdem wonach das heißhungrige Herz gerade schreit. Biertechnisch bleibt man traditionell mit Kilkenny und Guiness und einigen österreichischen Alternativen vom Fass. Jeden Montag ist Pub Quiz-Time und wer dort oft genug anwesend ist, kann in der League mitspielen und hat die Chance auf ziemlich ansehnliche Preise!

Molly Darcy’s
Teinfaltstraße 6
1010 Wien

 

Sally’s

Das Sally’s gehört, genau wie das Dick Mack’s oder Mel’s Craft Beer and Diner zur Gruppe der PaddysCo Lokale. Hier geht es aber um einiges gemütlicher als im Dick Mack’s und weniger schick als im Mel’s zu. Die Ledersessel und das dunkle Ambiente erinnern ein bisschen an einen Gentlemen’s Club und die Auswahl an Bieren ist so, wie man sie eben in einem Irish Pub erwartet. Hier gibt es einige Plätze mit hohen Tischen und Barhockern, aber auch ein paar gemütlichere wo man Burger & Co. verdrücken kann.

Sally’s
Judengasse 9
1010 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »