Wien – Ganz Wien aufgelistet

Filmcasino (c) STADTBEKANNT
Filmcasino (c) STADTBEKANNT

Independent Kinos in Wien

1. Februar 2016 • Ganz Wien aufgelistet, Kunst & Kultur

Programmkino, English Cinema und Filmkunst

Wien hat sie alle – die alten, die schönen, die verranzten und die intellektuellen Kinos. Ob man nun auf der Suche nach Bildung, nach Unterhaltung oder einfach nach einem netten Abend ist, wir haben für euch die besten Independent Kinos der Stadt zusammen gesucht. 

 

Artis International

Obwohl das Artis eigentlich zur Cineplexx Gruppe gehört, zählt es in Gedanken zu den Independent Kinos – nicht so sehr wegen des Programms, sondern wegen des Ambientes. Und auch, weil hier Filme mit Originaltonspur (sprich: auf Englisch) gezeigt werden.

Artis International
Schultergasse 5
1010 Wien

 

Burgkino

Ein weiteres Beispiel für Englische Kinos ist das Burgkino, das aktuelle Filme zeigt aber oft auch schon länger laufende Filme im Programm behält. Trifft sich gut, denn wenn der Hype um so manche Klassiker abgeklungen ist, kann man hier ganz in Ruhe Cineastisches genießen. Wer gar nicht auf Filme an sich aus ist, der wird im Burgkino auch die ein oder andere Oscar-Nacht-Übertragung erleben können.

Burgkino
Opernring 19
1010 Wien

 

CineCenter

Neben internationalen Independent Movies werden hier auch des öfteren österreichische Highlights gezeigt. Das Kino selbst hat sich sein altes Ambiente (vor allem durch die hellen Anzeigetafeln mit den roten Lettern) erhalten und ist auch regelmäßig für Schülergruppen geöffnet.

CineCenter
Fleischmarkt 6
1010 Wien

 

CineMagic / Urania Kino

Das Urania Kino ist ein Ableger der Cineplexx Gruppe und hat sich somit schon wieder ein bisschen in diese Liste geschummelt. Was aber an diesem Kino ganz besonders ist, ist CineMagic (eine Organisation von wienXtra), die das Urania Kino in Kooperation mit dem Cineplexx als räumlicher Gastgeber tagsüber bespielt. Das heißt das Programm ist völlig abgekoppelt vom Kino-Mainstream. Hier konzentriert man sich ganz und gar auf Kinder und Jugendliche. Vor allem für die Kleinsten ist das Programm perfekt geeignet. Abends werden die Filme auch auf die ältere Generation abgestimmt und die aktuellen Kinofilme werden genauso gezeigt.

CineMagic / Urania Kino
Uraniastraße 1
1010 Wien

 

Filmmuseum

Der Name sagt es: Hier handelt es sich um ein Museum, um die größte Filmsammlung in Österreich überhaupt, um alles was wichtig ist im (österreichischen) Film. Wie es im Filmmuseum immer so schön heißt: „Die Ausstellungen finden auf der Leinwand statt“. Nachdem Museen auch immer viel mit Geschichte zu tun haben, ist das Programm gefüllt mit Filmen (und Interessantem zu Film) aus jeglichen zeitlichen Abschnitten und verschiedensten Themen. Das Filmmuseum ist außerdem regelmäßig Schauplatz der verschiedensten Filmfestivals in Wien und selbstverständlich werden auch aktuelle Filme gezeigt.

Österreichisches Filmmuseum
Augustinerstraße 1
1010 Wien

 

Gartenbaukino

Die Mutter der Independent Kinos. Wenn jemand nicht viele Independent Kinos kennt, das Gartenbaukino kennt man trotzdem. Oscar-Ausstrahlungen, Filmfestivals, Premieren, Independent Filme – hier wirst du alles finden. Was auch immer super ist: Sonderausstrahlungen von Filmen mit extra-Szenen oder Ähnlichem. Wir lieben das Gartenbaukino.

Gartenbaukino
Parkring 12
1010 Wien

 

Kino de France

Das Kino de France wird schon seit 2002 vom Votivkino mitbetrieben und gestaltet sich von da her auch sehr ähnlich. Der Unterschied ist jedoch, dass im Votivkino ausschließlich Filme mit Untertitel laufen und im Kino de France auch englische Originalfassungen ohne Untertitel und deutsche Synchronfassungen gespielt werden. Das Kino hat zwei Säle und natürlich gibt’s auch Snacks und Drinks im Eingangsbereich.

Kino de France
Schottenring 5
1010 Wien

 

Metro Kinokulturhaus

Ähnlich wie das Filmmuseum, werden im Metro Kinokulturhaus nicht nur Filme gezeigt, sondern es steht auch eine museale Funktion hinter der Institution. Das Kinokulturhaus ist der „Schauraum“ für das Filmarchiv Austria, das bereits über 100.000 Filme verzeichnen kann. Die Kompetenzen des Filmarchiv Austria sind auf das Audiovisuelle Zentrum im Augarten, das Zentralfilmarchiv in Laxenburg und eben das Metro Kinokulturhaus in der Innenstadt verteilt.

Metro Kinokulturhaus
Johannesgasse 4
1010 Wien

 

Stadtkino im Künstlerhaus

Nicht nur Ludwig & Adele mögen das Stadtkino (oder auch: die Kinogeher des Stadtkino mögen nicht nur Ludwig und Adele), sondern auch die Filme, die dort gezeigt werden können meist was. Ambiente stimmt auch und das Programm wird mit Events rund um Film (oder auch anderes) immer wieder aufgepeppt. Die zweite Hälfte des Stadtkinos ist das Filmhaus Kino am Spittelberg.

Stadtkino im Künstlerhaus
Akademiestraße 13
1010 Wien

 

Bickle Kino im 21er Haus

Ein Kino im Stil der 50er Jahre mit der Technik von heute und mit Filmen, die sich hauptsächlich um die Auseinandersetzung mit Film drehen. Also weniger ein Programmkino, wo man sich die neuesten Oscar-Preisträger-Filme anschaut, sondern ein Museum mit Kurzfilmen von Studenten und interessanten Diskussionsrunden zu einzelnen Kunstfilmen und so weiter. Wahre Kinogeher müssen auch das gesehen haben!

Blickle Kino im 21er Haus
Arsenalstraße 1
1030 Wien

 

Schikaneder

Ach, das Schikaneder. Von außen kaum als geöffnet erkennbar, von innen sowas von unkompliziert sympathisch, dass man am liebsten gar nicht mehr in den Kinosaal hineinmöchte, sondern einfach an der Bar hängenbleiben will. Was dann auch das ein oder andere mal passiert, müssen wir an dieser Stelle gestehen. Im Schikaneder werden aktuelle Independent Filme gezeigt, Filme aus verschiedensten Wiener Filmfestivals gespielt oder auch einfach nur ganz tolle Abende verbracht.

Schikaneder
Margaretenstraße 24
1040 Wien

 

Filmcasino

Nicht unweit vom Schikaneder, einfach noch ein bisschen die Margaretenstraße weiter, findet man das Filmcasino. Der bunt geschwungene Schriftzug über dem Eingang ist einladend und das Programm sowieso. Was wir hier auch besonders mögen sind die Specials. Da gibt’s zum Beispiel das Sonntagsprogramm, wo Film mit Diskussion verknüpft wird, die Aktion Cinemama, wo gratis Kinderbetreuung angeboten wird oder Film+Kuchen, wo es zum Film dann Kuchen dazu gibt. Herrlich!

Filmcasino
Margaretenstraße 78
1050 Wien

 

Haydn Kino

Sehr zentral gelegen, an der Mariahilfer Straße, finden wir das Haydn Kino, das als English-Cinema in die Liste muss. Das Haydn ist wirklich immer gut besucht, zeigt die aktuellen Kinohits (aber eben in OV) und ist trotz seiner Bekanntheit noch klein und sympathisch.

Haydn Kino
Mariahilferstraße 57
1060 Wien

 

Topkino

Wohl für viele auch nur eine Anlaufstelle für einen gemütlichen Drink am Abend oder ein leckeres Frühstück am Sonntag, aber die meisten verknüpfen es dann doch mit einem Besuch im Kinosaal und nicht nur im Topkino-Café. Gezeigt wird Programmkino und des öfteren auch provokante, gesellschaftskritisierende oder einfach nur interessante Filme und Dokumentationen. Also, wir finden’s top!

Topkino
Rahlgasse 1
1060 Wien

 

Admiral Kino

„Das Nahversorger Kino im Siebten“, wie es sich selbst liebevoll nennt ist von außen auch viel unscheinbarer als es wirklich ist. Hier werden täglich meist 3 verschiedene Filme hintereinander gespielt und das sind dann natürlich Independent Movies (eh klar). Manchmal betten sich diese Filme auch in eine Filmreihe ein und manchmal, da kommen auch die Hunde mit um sich das anzuschauen. Jeden ersten Donnerstag im Monat ist nämlich Doggy Day und da dürfen die vierbeinigen besten Freunde gratis ins Kino!

Admiral Kino
Burggasse 119
1070 Wien

 

Bellaria Kino

Also, das Bellaria, das ist wirklich eine Klasse für sich. Hier versucht man gar nicht erst mal „modern“ zu sein (was soll dieses Wort überhaupt bedeuten?). Hier hat man einfach nur Stil. Die signierten Fotos von zahlreichen Filmstars aus den 30er oder 40er Jahren (oder vielleicht auch ein bisschen später, aber auf jeden Fall haben sie nur wenige von uns wirklich zeitlebens erlebt) erinnern uns daran, dass früher einfach alles besser war. Damals gab’s auch noch keine Nachos und noch kein 3D und auch keinen Stress im Kino. Genau wie im Bellaria.

Bellaria Kino
Museumstraße 3
1070 Wien

 

Filmhaus Kino am Spittelberg

Wie schon erwähnt ist das Filmhauskino verbunden mit dem Stadtkino zu sehen. Was aber bei der Location am Spittelberg besonders ist, ist der Filmverleih. Da kann man sich dann Filme von verschiedensten Regisseuren, aus verschiedensten Ländern zu verschiedensten Themen ausleihen. Fast wie in der Videothek früher – nur eben viel cooler weil mit viel cooleren Filmen. Cool, oder?

Filmhaus Kino am Spittelberg
Spittelberggasse 3
1070 Wien

 

VOLXKino

Eigentlich ist das ja fast nur was für den Sommer, denn das VOLXKino ist besser als „Kino am Dach“ bekannt, wo über die warmen Monate auf der Bibliothek am Urban-Loritz-Platz Open Air Filme gezeigt werden. Nur, wandert das VOLXKino im Winter und da kann man sich dann (zwar nicht so zentral aber trotzdem) in der Volkshochschule Brigittenau die verpassten Filme der Saison anschauen.

VOLXKino (Kino am Dach)
Urban-Loritz-Platz 2a
1070 Wien

VHS Brigittenau
Raffaelgasse 11-13
1200 Wien

 

Votivkino

Die Filme werden hier ausschließlich Original mit Untertitel gezeigt, was besonders für Leute, die in ihrem Englsich noch nicht ganz hunderprozentig sattelfest sind sehr passend ist. Wer aber mit Englisch gar nicht kann oder wen aber Untertitel immer nur nerven, der muss dann ins Kino de France gehen, das gemeinsam mit dem Votivkino betrieben wird, aber Filme auch ohne Untertitel oder mit Synchronisation spielt.

Votivkino
Währinger Straße 12
1090 Wien

 

Breitenseer Lichtspiele

Die meisten Kinos befinden sich eh in der Innenstadt (oder zumindest in den inneren Bezirken). Da tut es gut, auch eine Ausnahme der Regel zu finden – und noch dazu eine gute! Es handelt sich bei den Breitenseer Lichtspielen nämlich um das älteste dauerhaft bespielte Kino der Welt. (Ja, der Welt – ihr habt richtig gelesen!!) Und weil es das Kino schon seit 1905 gibt, werden dort neben österreichischen Filmen (oder Filmen mit österreichischen Schauspielern) auch oft alte Dinge gespielt. Stummfilme mit Live-Klavierbegleitung zum Beispiel.

Breitenseer Lichtspiele
Breitenseer Straße 21
1140 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »