Wien – Leben

Wiese und Strauch (c) STADTBEKANNT
Wiese und Strauch (c) STADTBEKANNT

In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit.

29. Mai 2010 • Leben

In den letzten Jahren war und ist der Name „J.R.R. Tolkien“ in vieler Munde, nicht zuletzt Dank der „Herr der Ringe“-Trilogie, die über mehr als zwei Jahre Zuschauer in die Kinos lockte und die Augen echter Fans aufblitzen ließ, wie früher die junger Mädchen bei einem Take That Konzert.
Bei vielen Personen sind die Bücher und Filme rund um Mittelerde nach dem Hype wieder in Vergessenheit geraten, nicht so allerdings bei einer Gruppe von Menschen, die sich selbst ÖTG – Österreichische Tolkiengesellschaft – nennt und sich immer noch für diese Welt interessiert, mehr noch, begeistert. Doch wer sind diese Leute? Ein Haufen kostümierter Wahnsinniger vor denen man sich fürchten muss? Ein kleiner Einblick.

Im Herbst 2002 als Verein von einer handvoll Leuten gegründet und seit damals langsam aber stetig wachsend, zählt die ÖTG Anfang 2010 knapp 60 Mitglieder. Unter ihnen ist vom Schüler bis zur Pensionistin alles vertreten… Aber Altersunterschiede haben ja noch nie viel ausgemacht. Regelmäßig trifft sich die Gemeinschaft im kleinen oder größeren Kreis zum Lesen und Diskutieren oder einfach nur um am Lagerfeuer zu sitzen.

Hierbei bilden das Frühlingsfest Mereth Ethuil (bedeutet nichts anderes als ‚Frühlingsfest‘) und das Herbstfest Lasse Lanta (‚Blätterfall‘) die Höhepunkte. Beide erstrecken sich über ein Wochenende in dessen Vordergrund Workshops zu kreativen und literarischen Themen, sowie ein Bogenschießturnier und Spiele unter freiem Himmel stehen. Abends gibt es ein Lagerfeuer, Grillware und warmen Gewürzwein. Die Feste sind natürlich auch für Nicht-Mitglieder zugänglich und finden auf Burg Kreuzen bei Bad Kreuzen in Oberösterreich statt. Da die Burg von der ÖTG alleine gemietet wird, herrscht eine familiäre und angenehme Atmosphäre. Wem das nicht genug ist oder wer nicht so weit fahren will kann die Stammtische in Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck besuchen. Sie finden monatlich statt und sind da um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Es wird gemeinsam gegessen und getrunken und über alles Mögliche geplaudert.

Fazit: Kostümiert – ja, Wahnsinnig – vielleicht, Fürchten – nein!

Das Casting zum Film „Der Hobbit“ ist im Gange und die Dreharbeiten stehen vor der Tür. Mit dem ersten Trailer zum Film werden auch die Fans von Mittelerde wiederkehren. Die beiden Filme kommen im Dezember 2011 und 2012 in die Kinos – und wer davor noch ÖTG’ler wird kann sagen: „Ich war schon vor dem Hype dabei.“

Um das Warten auf die Filme erträglicher zu machen, oder um damit anzufangen verlosen wir drei ÖTG-Fanpackages.

PS: Neugierig geworden? Das nächste Mereth Ethuil findet von 7.-9. Mai auf Burg Kreuzen statt.

, , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »