Shops – Sonstige

(c) Mautner stadtbekannt.at
(c) Mautner stadtbekannt.at

Impossible – Wien Shop

16. November 2013 • Sonstige

Für Freunde der analogen Fotografie hat mit dem Impossible Shop im 7. Bezirk eine lange und karge Durststrecke mit kompliziertem und verzweifeltem Suchen ein vorübergehendes Ende gefunden: Hier befindet sich ein wahrer Polaroid-Himmel.

Die meisten von uns werden sich noch daran erinnern, an das aufgeregte und ungeduldige Gefühl, das einem beim Schwenken überkommen ist, beim gespannten Warten auf das Auftauchen der ersten Konturen, wenn sich aus der erst milchig trüben Fläche des Polaroidfotos schließlich wie durch Zauberhand ein Bild ergibt – egal, ob schwarz-weiß oder in Farbe, die Faszination von Polaroidfotos ist unvergessen und die Analogfotografie mit dem Abklingen der Aufregung um die erste Digitalfotografie seit einiger Zeit wieder stark im Kommen. Das Problem dabei stellte lange nicht das Interesse, sondern vielmehr die mangelnde Verfügbarkeit dar und das Dilemma, zwar noch eine funktionierende Polaroidkamera, jedoch längst keine Filme mehr zu besitzen.


The Impossible Project macht’s möglich.

The Impossible Project heißt jenes Projekt, mit dessen Start im Jahr 2008 um die Polaroid-Existenz besorgte Gemüter endgültig beruhigt werden konnten. Ein kleines Team aus den besten ehemaligen Polaroid-Angestellten kümmerte sich um die Rettung der letzten bestehenden Fabrik in Enschede, Holland, und nahm die Produktion von Filmen wieder auf, die seitdem online und an mehreren Standorten auf der ganzen Welt problemlos erstanden werden können und etlichen Millionen Polaroidkameras somit ihre Existenzberechtigung wiedergegeben haben.


Im Polaroid-Himmel.

Dieser bietet von Kameras über Filme bis hin zu Literatur rund um das Thema Polaroid und seltenem Bildmaterial alles, was das analoge Herz begehrt.

Die teils noch original verpackten Kameras lassen, was Modell und Design betrifft, keine Wünsche offen und kosten beispielsweise als Barbie-Version € 120,- (Polaroid 600), in einer klassischen schwarz-silbernen Variante € 59,- (Polaroid 600) oder, bereits etwas professioneller, € 349,- für eine schwarz-braune Polaroid SX-70. Gleichzeitig fungiert der Impossible Shop auch als Doktor und bietet ein Reperaturservice für angeschlagene Kameras an. Wem dies einige Euros zu viel sind und wer aber trotzdem nicht auf das analoge Fotovergnügen verzichten will, dem wird im Laden auch die Möglichkeit eines Kameraverleihs angeboten, der auf € 10,- pro Woche kommt.

Was die Filme betrifft, so ist auch hier das Angebot mehr als nur zufrieden stellend. Egal, ob „silver shade“, welches dem Foto einen Sepia-Vintage-Look verleihen kann, oder „color shade“ für Farbtupfer, für jedes Modell und jedes Bedürfnis ist etwas dabei.


Wissenslücken?

Zusätzlich werden für diejenigen, die zwar im Besitz einer Kamera und eines Films sind, jedoch einen Mangel an Kenntnis darüber aufweisen, Workshops angeboten, über die man sich entweder direkt im Laden oder aber auch auf der Facebook-Seite informieren kann.

Leider Geschlossen

Impossible Project Space

Kaiserstraße 74
1070 Wien
01 522 321 3
http://shop.the-impossible-project.com/de/stores/spaces/vienna

 

 

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »