Lokalführer – Aus aller Welt

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi
Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

IamBIO

8. Juli 2014 • Aus aller Welt, Burger

Leider dauerhaft geschlossen!

Frische und regionale Produkte

Von außen ziemlich unscheinbar, ist das IamBio Lokal innen liebevoll eingerichtet und versprüht eine gemütliche Atmosphäre.

Wir werden freundlich begrüßt und bevor es ans Studieren der Speisekarte geht, gibt es hausgemachte Apfel-Minze Limonade und Ginger Beer. Letzteres ist alkoholfrei und wird mit selbstgemachtem Ingwersirup zubereitet.

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Klein aber fein

Obwohl die Karte überschaubar ist, finden wir hier alles, was der Bauch begehrt: hausgemachte Suppen, Salate, Burger und kreative Fusion-Gerichte, die uns neugierig machen.
Um die Entscheidungsfindung zu erleichtern, kosten wir uns kurzerhand durch das gesamte Angebot an Fusion-Gerichten: Chili-Rind Fusilli, gebratener Couscous mit Gemüse, indisches Gulasch und Kichererbsencurry mit Knödeln werden nach und nach verspeist. Vor allem das Curry mit den lockeren Knödeln hat es uns angetan – die können sogar mit Omas Rezept mithalten!

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Burger & Co

Da unsere Neugier noch nicht vollends gestillt ist, bestellen wir noch den Peppadeu Burger mit getrockneten Tomaten und Rucola. Die Burgerbrötchen sind hausgemacht, ebenso wie die Laibchen aus Bio-Rindfleisch, welches erst kurz vor Zubereitung faschiert wird. Das schmeckt man auch!

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Übrigens: mit dem Veggie Burger gibt es eine gelungene Alternative für Vegetarier. Serviert werden die Burger mit Wedges und Saucen – natürlich hausgemacht!
Und selbst wenn man sich einmal durch die gesamte Karte gekostet hat, wird keine Langeweile aufkommen: die Speisen variieren je nach Saison und Angebot und viele raffinierte Gerichte stehen schon in den Startlöchern.

 

Was ist drin?

Wie der Name verrät, kommen im IamBio hauptsächlich Bio-Produkte auf den Teller: Gemüse, Mehl, Milch und Fleisch stammen vom Biohof Adamah, das Rindfleisch kommt Waldviertler Bio-Bauern Schober. Die sympathischen Jungs von IamBio sind auch große do-it-yourself Liebhaber: Saucen, Pestos, Burgerbrötchen, Limonaden und Co werden selbst gemacht.

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

More to come

Wer es eilig hat, kann demnächst im Shop neben dem Restaurant zahlreiche Gerichte „to-go“ mitnehmen. Nebenbei kann man sich gleich mit allerlei Delikatessen wie hausgemachten Pestos und Marmeladen eindecken.

 

STADTBEKANNT meint

Das IamBio ist sowohl für eingefleischte als auch für vegetarische Burgerfans und Freunde der ausgefallenen Küche einen Besuch wert. Auch für die Mittagspause ist das kleine Lokal mit wechselnden, günstigen Menü-Angeboten ein heißer Tipp. Apropos Preis: das IamBio beweist einmal mehr, dass man für hohe Qualität und Frische nicht unbedingt tief ins Börserl greifen muss – Burger und Fusion-Kompositionen gibt es ab € 6,90, Suppen ab €2,50. Wir sind schon gespannt, was dem motivierten Team noch so einfällt und kommen auf jeden Fall wieder!

IamBIO

Florianigasse 17
1080 Wien
www.iambio.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »