Lokalführer – Lieferservice

La Mia Pizza Mozzarella di Bufala (c) STADTBEKANNT

I love Pizza

5. Februar 2011 • Lieferservice5 Kommentare zu I love Pizza

In Wien sich eine Pizza liefern zu lassen, ist keine Kunst; sehr wohl aber, aus dem schier unendlichen Angebot an Lieferdiensten den Richtigen auszuwählen. Zu diesen zählt zweifelsohne das „I love Pizza“ im zweiten Bezirk.

Neben Pizza bietet dieses Restaurant auch Indisch, Pasta und sogar Wiener Küche an. In den kleinen Räumlichkeiten kann man natürlich auch speisen, empfohlen wird jedoch der Lieferservice bzw. das Take-away.

Bestellen kann man online aber natürlich auch telefonisch, hier empfiehlt es sich, die Gerichte nur in Nummern zu bestellen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der Qualität der Speisen wirklich sehr gut – die indischen Hauptspeisen liegen preislich bei durchschnittlich € 10.00, die Pizzen bei ca € 6.00 (je nach Größe und Belag). Zu empfehlen ist die Pizza „India Express Scharf“ um € 5.90 – das ist eine gute Mischung, wenn man sich nicht zwischen Pizza und indischem Essen entscheiden kann – sowie das Kaschmir Kebab Curry um € 10.50 (sehr gut geeignet für Nicht-Scharf-Esser …). Als Beilage muss man außerdem unbedingt das Pizzabrot mit Knoblauch bestellen: um € 2.20 bekommt man hier 4 frische Pizzabrotstangerln, die mit Knoblauch eingepinselt wurden.

Der einzige Schönheitsfehler (wenn man mal von der optisch zwar nicht ansprechenden, aber immerhin zweckmäßigen Homepage absieht) ist bei den Öffnungszeiten zu finden: Das Lokal bzw. auch der Lieferdienst hat Sonntag bis Freitag von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, am Samstag jedoch hat man leider geschlossen …

  Ambiente – modern   Service – freundlich
  Qualität – sehr gut   Preis – günstig
  k.A      

, , , ,

I love Pizza



In Wien sich eine Pizza liefern zu lassen, ist keine Kunst; sehr wohl aber, aus dem schier unendlichen Angebot an Lieferdiensten den Richtigen auszuwählen. Zu diesen zählt zweifelsohne das „I love Pizza“ im zweiten Bezirk.

Neben Pizza bietet dieses Restaurant auch Indisch, Pasta und sogar Wiener Küche an. In den kleinen Räumlichkeiten kann man natürlich auch speisen, empfohlen wird jedoch der Lieferservice bzw. das Take-away.

Bestellen kann man online aber natürlich auch telefonisch, hier empfiehlt es sich, die Gerichte nur in Nummern zu bestellen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der Qualität der Speisen wirklich sehr gut – die indischen Hauptspeisen liegen preislich bei durchschnittlich € 10.00, die Pizzen bei ca € 6.00 (je nach Größe und Belag). Zu empfehlen ist die Pizza „India Express Scharf“ um € 5.90 – das ist eine gute Mischung, wenn man sich nicht zwischen Pizza und indischem Essen entscheiden kann – sowie das Kaschmir Kebab Curry um € 10.50 (sehr gut geeignet für Nicht-Scharf-Esser …). Als Beilage muss man außerdem unbedingt das Pizzabrot mit Knoblauch bestellen: um € 2.20 bekommt man hier 4 frische Pizzabrotstangerln, die mit Knoblauch eingepinselt wurden.

Der einzige Schönheitsfehler (wenn man mal von der optisch zwar nicht ansprechenden, aber immerhin zweckmäßigen Homepage absieht) ist bei den Öffnungszeiten zu finden: Das Lokal bzw. auch der Lieferdienst hat Sonntag bis Freitag von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, am Samstag jedoch hat man leider geschlossen …

  Ambiente – modern   Service – freundlich
  Qualität – sehr gut   Preis – günstig
  k.A      

Weitere Artikel

5 Antworten auf I love Pizza – Verstecken

  1. ina sagt:

    pizza, indisch und co.
    eine pizzeria die auch indisches essen anbietet? ist das normalerweise nicht eher ein zeichen für nun ja zweifelhafte qualität? auch kebab curry pizza klingt nicht unbedingt einladend….

  2. Fred sagt:

    @ina
    klingt wirklich etwas eingenartig, aber vielleicht muss man solche kombinationen einfach ausprobieren. ich kenne eine pizza mit creme fraiche und kartoffeln drauf… klingt komisch, aber schmeckt mir hervorragend 😉 ich glaub, hier heisst es einfach – ausprobieren!

  3. Ina sagt:

    @Fred
    Echt Pizza mit Kartoffeln, wo gibt es denn so etwas? Außerdem finde ich, wenn man das schon schreibt sollte er auch erwähnen warum diese pizza mit dem ausgefallenen belag trotzdem gut ist.

  4. Martin sagt:

    @Ina
    "pizza kebab curry" gibts nicht … hier steht "kaschmir kebab curry" und das sind faschierte fleischröllchen in einer sehr aromatischen soße, überhaupt nicht scharf, aber sehr harmonisch in verbindung mit dem fleisch. bis dato kannte ich das nur als "kebab", also die fleischröllchen auf holzspießen und vom grill – aber diese variante ist defintiv eine sehr gute abart.

    aber wenn du mal wirklich "exotische pizzavariationen" probieren willst, dann mußt du, wenn du mal in innsbruck bist, in die pizzeria crocodiles gehen. da gibts, je nach saison, pizza burger, pizza taco, pizza 8 schätze, pizza mit äpfel und camembert usw

  5. Ina sagt:

    @Martin
    Danke für die Infos, hat mich überzeugt. Werd auch einmal so eine spezielle Pizza probieren.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »