Lifestyle

Vöslauer Balance (c) Mautner stadtbekannt.at
Vöslauer Balance (c) Mautner stadtbekannt.at

Hugo ist tot! Lang lebe Franz!

15. Juni 2013 • Lifestyle, Trinken

Sommer-Drinks neu gemischt

Auf der Suche nach dem neuen Sommer-Mix-Getränk kam es zur ultimativen Bottle-Battle zwischen den neuen Vöslauer Balance Juicy Sorten Zitrone und Pink Grapefruit und den bereits bewärten Vöslauer Balance Produkten Mango-Orangenblüte und Zwetschke-Marille.

Wenn die STADTBEKANNT-RedakteurInnen ausnahmsweise einmal nicht emsig wie die Bienchen arbeiten, genehmigen sie sich gerne eine Erfrischung. Nachdem wir bereits auf der Suche nach Erfrischung Bier und diverse Sommerdrinks einem Test unserer kritischen Geschmacksnerven unterzogen haben, stehen diesmal die erfrischenden Sommer-Mixgetränke, die momentan in allen nur erdenklichen Varianten boomen, auf dem Prüfstand.

Nach einer hitzigen Diskussion, womit denn nun Wein am besten veredelt wird, haben wir abseits der schnöden Hugos, Veilchen- und Gurkenspritzer unsere eigenen Wein-Kreationen gemixt und einem beinharten Test unterzogen. Diesmal waren unsere Testobjekte, weil sie so lecker sind und es so einfach geht, unsere Favoriten der Vöslauer Balance-Getränke. Und damit es nicht so unpersönlich ist, haben wir ihnen gleich einen Namen gegeben!

 

Mango-Orangenblüte: Seppi

Unser erstes Testobjekt war das Vöslauer Mango-Orangenblüte. Nach professionellem Schnüffeln, Schwenken und Kosten (ohne Ausspucken) befanden wir, dass diese Kombination durchaus sommertauglich ist. Zwar dominiert die Orange ein wenig die leichte Mango-Note, aber im MQ würden wir den lieben Seppi, wie dieser Drink in Zukunft heißen wird, mit Freude bestellen!

Wir vergeben 8 von 10 Früchtchen.

 

Zwetschke-Marille: Pepi

Nun unterzogen wir dem unangefochtenen Liebling einer unserer Redakteurinnen einer knallharten Kritik. Trotz leidenschaftlicher Brandreden des eingefleischten Fans war den meisten dieses Mixgetränk doch etwas zu süß. Wer es aber im Zweifel lieber süß als herb möchte, dem wird diese Kreation sicher munden.

Wir vergeben 6 von 10 Früchtchen.

Vöslauer Spritzer (c) STADTBEKANNT

Vöslauer Spritzer (c) STADTBEKANNT

Juicy Pink Grapefruit: Fritz

Ganz neu und gleich auf dem Prüfstand: Unser Juicy Pink Grapefruit-Wein-Mix ist von allen getesteten das am wenigsten süße Getränk und überzeugt – wer’s mag – mit einer leicht herben Note. Unser Fritz ist also ideal für alle, die nach einem Sommergetränke-Test-Marathon ein erfrischendes Katergetränk brauchen.

Wir vergeben 9 von 10 Früchtchen.

 

Juicy Zitrone: Franz

Unser letztes Testobjekt ist das neue Balance Juicy Zitrone. Hier ist „juicy“ wirklich Programm: noch nie schmeckte ein G’Spritzer so fruchtig-erfrischend. Wir sind uns einig: Wenn die tägliche Obstration immer so lecker daherkommt, ernähren wir uns in Zukunft gesünder! Weil diese Eigenkration so spritzig ist, taufen wir sie Franz.

Wir vergeben 10 von 10 Früchtchen!

Vöslauer Testsieger (c) STADTBEKANNT

Vöslauer Testsieger (c) STADTBEKANNT

Stadtbekannt meint

Testsieger unserer Verkostung war das Vöslauer Juicy-Zitrone. Wir gehen fest davon aus, bald in Wiens Schanigärten einen Franz bestellen zu können. Aber weil wir Seppi, Pepi und Fritz auch sehr gerne haben, werden wir sie großzügig den Sommer hindurch weitertesten und hoffen, dass sie fester Bestandteil des Wiener Mischkonsums werden!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »