Lokalführer – Frühstück / Brunch

Horvath

Horvath

6. März 2013 • Frühstück / Brunch, Wienerisch

GESCHLOSSEN!

Das Horvath befindet sich quasi direkt bei der U-Bahn Station Kettenbrückengasse, und ist somit ziemlich gut zu erreichen. Das ist aber nicht der einzige Grund, weswegen man dem Lokal im 5. Bezirk einen Besuch abstatten sollte: Bodenständige und gute Wiener Küche wird hier serviert, und das zu guten Preisen. Täglich werden verschiedene Mittagsmenüs angeboten.


Frühstück im Horvath

Unter der Woche und am Samstag setzt man im Horvath auf diverse Frühstücks-Variationen, und das zu ziemlich vernünftigen Preisen. Das Standard Frühstück wird mit Heißgetränk, Semmel und Butter serviert und kann beliebig um Zutaten erweitert werden. Je nach Anzahl der zusätzlich gewählten Speisen zahlt man einen Aufpreis; so kostet das Standard Frühstück plus 1 Extra 4,40 Euro, plus zwei Extras 5,60 Euro oder plus fünf Zutaten erstaunlich günstige 7,40 Euro. Zur Auswahl stehen dabei Schinken, Käse, Eier, Pariser Kipferl, Marmelade und viele andere Frühstücks-Klassiker.

 

Mittagsmenüs im Horvath

Von Montag bis Freitag, werden zwei Mittagsmenüs angeboten. Eines der Menüs wird vegetarisch serviert, das andere mit Fleisch. Ebenfalls auf der Karte stehen jeweils eine Vor- und eine Nachspeise, die gewählt werden können, aber nicht müssen. Dabei setzt man einerseits auf österreichische Küchenklassiker, andererseits bemüht man sich hier wirklich um Abwechslung, was besonders die freuen wird, die Eiernockerl oder Schnitzel zu Mittag nicht mehr sehen können. In der 3-Gänge-Version kostet das Mittagessen um die 8 Euro, für zwei Gänge zahlt man etwa 7 Euro.

 

Ein Abend im Horvath

 

Nicht ohne Grund werden im Horvath einige Weihnachtsfeiern oder sonstige Festivitäten veranstaltet: Wenn die Sonne untergeht, und die unzähligen Kerzen im Lokal ihr weiches Licht verbreiten, kommt hier eine sehr stimmige Atmosphäre auf. Jeden Samstag wird im Horvath ein Surprise Menü serviert, wobei vier Gänge um 25,- Euro kredenzt werden. Gemäß dem Namen weiß man vorher nicht, was einen da erwartet, nur den Wunsch auf ein vegetarisches Menü darf man äußern. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, werden doch einige mediterrane Pasta- und Risotto-Gerichte serviert.

STADTBEKANNT meint

Das Horvath ist der ideale Ort, um mit einem guten und günstigen Frühstück in den Tag zu starten, ein ausgiebiges Mittagessen zu genießen oder einen romantischen Abend zu verbringen.

 

Ambiente – gemütlich Service – herzlich
Qualität  – gut Preis – moderat
Nichtraucher / Raucher getrennt  Küche – österreichisch/mediterran

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »