Wien – Unnützes Wienwissen

Maria Theresia mit Familie
Maria Theresia mit Familie

Höfische Kosenamen

6. April 2016 • Unnützes Wienwissen

Reserl und Mäusel

Franz Stephan von Lothringen und Maria Theresia pflegten sich in Briefen mit liebevollen Kosenamen anzusprechen. So nannte er sie “Reserl” oder “Chère Mitz”, sie schrieb an ihr “Mäusel”.

Obwohl Franz Stephan immer wieder seine Affärchen hatte und Maria Theresia ihm dies keineswegs locker nachsah, kann die Ehe als glücklich bezeichnet werden.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »