Veranstaltungen – Tagestipps

Tagestipp 8 (c) STADTBEKANNT
Tagestipp 8 (c) STADTBEKANNT

Heute in Wien: 8.1.2017

7. Jänner 2017 • Tagestipps, Wohin in Wien

Tagestipps für Wien

Gut geschnürte Winter-Wanderschuhe, kaiserliches Klosett, französisches Drama oder ein bisserl inszenierter Selbstmord – ihr entscheidet!

 

Sonntag ist Wandertag

Weil man sowieso die ganze Woche in Wien heruhängt, kann man ja den Sonntag einmal dazu nutzen, die Stadt zu umrunden! Auf gut 120 Gesamtkilometer und 24 Etappen kommt der abwechslungsreiche Wanderweg „Rundumadum“; quadratische Herzerl-Tafeln und Pfeile weisen den Weg. Wer über GPS verfügt, kann sich die Route außerdem am Smartphone anzeigen lassen.  Also: Rein in die Wanderschuhe und losmarschiert!

Rundumadum Wanderweg um Wien

Wo Einstiegsmöglichkeiten überall entlang der 24 Etappen
Wann ihr wollt
Wieviel ihr wollt

 

Das Klo der Kaiserin …

… die palastinternen Turngeräte, die ganz private Kokainspritze sowie zahlreiche andere hochinteressante Artefakte aus dem Besitz von Kaiserin Sisi lassen sich in der Wiener Hofburg besichtigen. Ganz bestimmt sieht man die Klischeefigur aus Film und Tourismuswerbung nachher mit anderen Augen. Empfehlenswert!

Sisi Museum Wien

Wo Michaelerkuppel, 1010 Wien
Wann 9:00 – 17:30 Uhr, Kassa schließt um 16:30 Uhr
Wieviel 12,90 Euro mit Audioguide / Studenten 11,90 Euro

 

Selbstmord auf Wienerisch

Wer sich mit Austropop einigermaßen auskennt, dem wird Wolfgang Ambros‘ düsteres Selbstmordlied „Heite drah i mi ham“ (Text von Georg Danzer) gewiss ein Begriff sein. Dieses wurde nun von Bernhard Eder neu vertont und von einem kreativen Team auch gleich verfilmt. Das Video wird um 20:00 Uhr im Schikaneder gezeigt, im Anschluss gibt’s Musik und Party!

Videorelease „Heite drah i mi ham“ im Schikaneder

Wo Margaretenstraße 22-24, 1040 Wien
Wann 19:30 – 2:00 Uhr

 

Familiendrama auf Französisch

Nicht wesentlich erbaulicher als Selbstmordlieder, dafür aber brilliant gespielt und tief unter die Haut gehend: Xavier Dolan’s Familiendrama „Einfach das Ende der Welt“. In der Story um einen Schriftsteller, der mit einer schrecklichen Nachricht zu seiner konfliktgebeutelten Familie zurückkehrt, wimmelt es nur so vor Leinwandgrößen – u.a. mit dabei sind Marion Cotillard, Léa Seydoux und Vincent Cassel.

„Einfach das Ende der Welt“ (OmU) im Votivkino

Wo Währinger Straße 12, 1090 Wien
Wann 18:15 oder 20:15 Uhr
Wieviel abhängig von Platzwahl

 

, , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »