Veranstaltungen – Tagestipps

Tagestipp 5 (c) STADTBEKANNT
Tagestipp 5 (c) STADTBEKANNT

Heute in Wien: 5.9.2016

5. September 2016 • Tagestipps, Wohin in Wien

Tagestipps für Wien

Ausstellung, Strudel, Energiearbeit, Theater und 80er … so abwechslungsreich geht es heute zu!

 

Einer der Letzten!

Heute ist der letzte Tag der Ausstellung Berlinde de Bruykere. Zu sehen sind ziemlich echt aussehende, halb-fertige Skulpturen von Menschen. Bisschen gruselig, aber sehr interessant!

Berlinde de Bruyckere
Wo Leopold Museum, Museumsquartier, 1070 Wien
Wann 10:00 – 18:00 Uhr
Wie lange noch heute letzter Tag!!

 

Strudelshow

Ja, tatsächlich findet in der Hofbackstube Schönbrunn eine Strudelshow statt. Wer schon immer mal wissen wollte, wie am Hof der traditionelle Apfelstrudel zubereitet wird, sollte unbedingt vorbeischauen!

Strudelshow in der Hofbackstube Schönbrunn
Wo Café Residenz, Schönbrunn, 1130 Wien
Wann 11:00 – 16:00 Uhr
Wieviel ab 5,- Euro

 

Energiearbeit

Was ist das eigentlich? Wer die Methode der Prana Energiearbeit kennenlernen möchte, kann sich für den 5. September einen kostenlosen Termin vereinbaren. Ein ausgebildeter Absolvent des Insituts für Energiearbeit bringt einem die Technik der Prana Energiearbeit näher! Die Anwendung dauert etwa 1 Stunde.

Kostenlose Prana Anwendung
Wo Institut für Energiearbeit, Kaisergartengasse 1A/3, 1030 Wien
Wann zwischen 10:00 und 16:00 Uhr
Wieviel gratis!

 

Einer der Ersten!

Ödön von Horvaths Stück „Niemand“ feierte erst am 1. September mit dem Start der neuen Saison Premiere. Wollen wir’s auch versuchen?

Niemand – Theater in der Josefstadt
Wo Theater in der Josefstadt, Josefstädter Straße 26, 1080 Wien
Wann 18:00 Uhr
Wieviel ab 7,- Euro

 

Bisschen 80s

Wave, Synthie-Pop und viel Haarspray. So stellen sich viele (vor allem der jüngeren Generation) den Vibe der 80er vor. Wer diesen wieder oder neu erleben will, sollte sich die „Mercy“-Party im Fledermaus-Club auf keinen Fall entgehen lassen.

Mercy
Wo Cabaret Fledermaus
Wann ab 21:00 Uhr
Wieviel gratis!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »