Lifestyle – Skurriles

Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT
Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT

Heizkosten sparen – der Survival-Guide

28. Dezember 2011 • Skurriles6 Kommentare zu Heizkosten sparen – der Survival-Guide

Es ist kalt, aber heizen ist einfach zu teuer? Die letzte Fernwärme-Rechnung nicht gezahlt, und nun bleibt der Heizkörper kalt? Steigende Gaspreise lassen Sie zögern, den Thermostat höherzudrehen? Wir haben ein paar praktische Tipps, wie man die Heizkosten niedrig hält – oder gleich überhaupt ganz spart.

Die brennende Tonne im Wohnzimmer

Der absolute Klassiker, die Ghetto-Tonne, macht sich besonders im Altbau sehr gut, da durch die hohen Decke dieselbige nicht so schnell verrußt. Zusätzlich hat der krasse Stilbruch mit Retro-New-York Flair auch noch Kultpotenzial, wenn er etwa mit den vorne abgeschnittenen Penner-Handschuhen kombiniert wird. Zusätzlicher Vorteil: man muss seinen Müll nie wieder runtertragen! Achtung vor Kohlenmonoxid – es empfiehlt sich, während des Brennvorganges die Fenster immer weit geöffnet zu halten.

Auswärts schlafen

Wer sich nicht in seiner Wohnung aufhält, braucht diese auch nicht zu heizen – klingt logisch, oder? Also ist es am Besten, sich tagsüber einfach in Bibliotheken, Geschäften und Kaffeehäusern aufzuhalten und des nächtens einfach auf Freunde zurückzugreifen: passende Ausreden: „Bei mir sind die Handwerker“, „Bei mir sind schon wieder die Handwerker“ und „Ja, die Handwerker sind noch immer da!“. Leute kennenlernen ist ebenfalls keine schlechte Idee, die hierbei obligatorische Frage „zu mir oder zu dir?“ ausnahmslos mit „zu dir!“ zu beantworten wirkt sich ebenfalls positiv auf die Heizkosten aus. Und noch ein Tipp: Im Büro schlafen kann sich sogar positiv auf das Gehalt auswirken! 

Tiere in die Wohnung holen

Tiere strahlen eine ungeheure Wärme aus – das hat schon Jesus in der Krippe zu spüren bekommen. Ochs und Esel wären insofern eine gute Wahl, da sie auch noch das Vorweihnachts-Feeling mitbringen. Wer nur eine kleine Wohnung oder intolerante Nachbarn hat kann ja auf mehrere Katzen, Hunde oder Nager zurückgreifen. Als Gratis-Heizdecke zum Bettaufwärmen oder einfach zum Kuscheln: das weiche und warme Fell genießen wärmt auch innerlich. Achtung: Vögel und Fische eignen sich dafür nicht.

Alkohol

Heizen von Innen – nicht umsonst heißt es doch „vorglühen“. Kalte Getränke eignen sich dafür allerdings nicht wirklich, mit Rotwein und Schnaps auf Zimmertemperatur (also 10°C) ist man besser beraten. Ist es in der Wohnung wirklich sehr kalt, kann man sich billig Schnaps selbst machen, indem man das sogenannte „Karlsplatz-Destillier-Verfahren“ anwendet: das Wasser im Tetrapak-Wein frieren lassen, die Packung unten Anstechen und den reineren Alkohol auffangen. Prost!

Die Wohnung isolieren

Täglich gehen tausende Euro an Heizwärme über undichte Fenster und Türen verloren – vielleicht auch in Ihrer Wohnung! Wie hier Abhilfe schaffen? Einfach alle Fenster und alle Türen komplett vernageln und die Ritzen mit Silikon verschließen – so kann kein Luftaustausch mehr stattfinden und die Wärme bleibt in der guten Stube. Nun können Sie zwar nicht mehr aus ihrer Wohung raus, aber draußen ist es doch sowieso zu kalt! 

Ein Iglu im Wohnzimmer bauen

In einem Iglu steigt die Temperatur durch reine Körperwärme auf bis zu 0°C an – was sich jetzt noch nach Kälte anhört wird erfahrungsgemäß in den nächsten paar Monaten zur Wunsch-Temperatur werden. Jetzt schon ein Iglu bauen kann Abhilfe schaffen – also Gefriertruhe anwerfen und los!

 

, , , , , , , , , , , ,

Weitere Artikel

6 Antworten auf Heizkosten sparen – der Survival-Guide – Verstecken

  1. Charles sagt:

    Auswandern
    am besten an einen Ort an dem es imemr warm ist. Ein Vulkankegel zum Beispiel.

  2. Mischa sagt:

    Warme Decken,
    Tee, eng aneinander kuscheln. So lässt es sich aushalten.

  3. martin sagt:

    :))))
    nicht schlecht!

  4. chriz sagt:

    lol
    ok geil ich hol mir morgen ochs und esel.

  5. piri-piri sagt:

    piri-piri
    was fehlt ist SCHARF ESSEN! piri-piri und co in rauhen mengen bringen auch bei minusgraden ins schwitzen!

  6. tiefenb sagt:

    gasanbieter wechseln
    muhaha! 😀

    spaß bei seite: oder bei einer gasheizung einfach gasanbieter wechseln: https://durchblicker.at/gas

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »