Wien – Unnützes Wienwissen

Pop Up SHop (c) paper republic

Haus ohne Augenbrauen

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Am Michaelerplatz 3 im 1. Wiener Gemeindebezirk steht das Looshaus – ein Klassiker der Wiener Moderne. Wegen der fehlenden Fensterverdachungen nannten es die Wiener auch “Haus ohne Augenbrauen”.

Nun war aber Kaiser Franz Joseph I. nicht unbedingt ein Liebhaber moderner Architektur. Das Looshaus verabscheute er angeblich so sehr, dass er die Ausfahrt am Michaelerplatz tunlichst mied und sogar jene Fenster der Hofburg vernageln ließ, durch die das Looshaus zu sehen war.

 

Aufgehübscht

Das “nackte” Looshaus spaltete in Wien die Geister. Aus diesem Grund mussten nachträglich längliche Blumenkistchen unterhalb der Fenster angebracht werden.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »