Hamburg

Hamburg Häuser (c) STADTBEKANNT
Hamburg Häuser (c) STADTBEKANNT

Hanseat, Hamburger oder doch Quiddje?

20. Juni 2016 • Hamburg, Unnützes HamburgWissen

Auch wenn sich Hamburg als recht offen präsentiert, so gibt es feine Unterschiede zwischen den Bewohnern der Hansestadt beziehungsweise deren Bezeichnung. Es wird zwischen den Zugezogenen, den sogenannten Quiddjes, den gebürtigen und den geborenen Hamburgern unterschieden. Und dann gibt es natürlich auch noch den Hanseaten. Um als gebürtiger Hamburger zu gelten, muss man hier auch geboren sein. Um aber ein „waschechter” beziehungsweise ein sogenannter „geborener Hamburger” zu sein, müssen mindestens die Eltern bereits „gebürtige Hamburger” gewesen sein.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »