Wien – Unnützes Wienwissen

Pop Up SHop (c) paper republic

Haarliche Pracht

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Das hüftlange Haar der Kaiserin wog etwa 2 kg und war ihr ganzer Stolz, weshalb sie bis zu drei Stunden täglich für die Haarpflege benötigte. Pflegemittel ihrer Wahl: Eigelb mit Cognac.

 

Nützliche Nebenbeschäftigung

Die endlosen Frisierstunden nutzte die Kaiserin, um Sprachen zu lernen. Sisi konnte Ungarisch, Alt- und Neugriechisch.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »