Lokalführer – Club

Grelle Forelle Bar Club (c) STADTBEKANNT
Grelle Forelle Bar Club (c) STADTBEKANNT

Grelle Forelle

17. April 2017 • Club

Clubkultur in Spittelau

Am Anfang der große Hype, mittlerweile ein Klassiker – die Grelle Forelle ist für Techno-Nächte aber auch für Live-Konzerte zur Fixlocation in der Wiener Clubszene geworden.

 

Der Fisch am Donaukanal

Der Weg zur Grellen Forelle hat (zumindest zu Anfangszeiten) häufig zu Verwirrungen geführt. Steigt man bei der U6/U4 Station Spittelau aus, dann folgt man entweder den kleinen Fischen (<><), den Menschen, oder aber man versucht es aufs geradewohl. Irgendwann wird man bestimmt ankommen – unten am Donaukanal. Mittlerweile geht das Ganze auch schon viel, viel leichter, denn es wurde eine neue Stiege gebaut mit der man quasi direkt zum Club kommt.

Grelle Forelle Donaukanal (c) STADTBEKANNT

Grelle Forelle Donaukanal (c) STADTBEKANNT

Tageslichttauglich

Ist man dann endlich angekommen, begrüßt einen meist eine Schlange und oder Partygäste, die noch schnell ihr mitgebrachtes Bier beenden, bevor es dann endlich ins Innere des Fisches geht. Dort kommt man an der Garderobe vorbei hinein ins Wirrwar und ist sogleich auch mittendrin. Bemerkenswert ist hier aber trotzdem die Innenraumgestaltung (wenn auch nur schlecht sichtbar, wenn es dunkel ist). Die Wände wurden mit Kunst versehen und wären bestimmt auch bei Tageslicht nicht so schlecht anzusehen.

Grelle Forelle Gng Kunst (c) STADTBEKANNT

Grelle Forelle Gng Kunst (c) STADTBEKANNT

Programm

Was zu Beginnzeiten als harter Minimal-Techno Club einstieg, ist jetzt schon etwas Mainstream-tauglicher geworden, aber trotzdem noch seiner Schiene treu. Das Programm in der Grellen Forelle beinhaltet elektronische Musik (so viel ist klar) und DJs mit Rang und Namen. Trotzdem weichen einige Termine den klassischen Club Nächten ab, denn auch Live-Konzerte werden gespielt. Dafür gelten dann etwas andere Bedingungen und auch Gäste unter 21 Jahren sind erlaubt.

Grelle Forelle Bar Spritzer (c) STADTBEKANNT

Grelle Forelle Bar Spritzer (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Die Grelle Forelle ist mittlerweile in der Wiener Clubszene fix integriert und ist immer noch eine der wichtigsten Adressen für Techno und elektronische Musik. Der Eintritt ist (und war auch immer schon) eher im oberen Segment und auch drinnen wird man sicher keinen billigen Abend verbringen. Trotzdem – hier kann man sehr gut bis in frühe Morgenstunden feiern. Für alle, die nicht ganz so Gas geben wollen: es finden immer wieder auch Live-Konzerte statt, bei denen es etwas ruhiger zugeht.

, , , ,

<>< Grelle Forelle

Spittelauer Lände 12
1090 Vienna

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »