Shops – Kinderboutique

goldkind.wien Eingang (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
goldkind.wien Eingang (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Goldkind

5. Oktober 2016 • Kinderboutique, Mode

Kinderboutique im 3. Bezirk

„Gold, Gold, Gold sind alle meine Kleider!“ Die bunten, fröhlichen und sorgfältig ausgewählten Stücke sind zumindest Goldes Wert aus Claudia Sekardis Kindermodengeschäft Goldkind.

 

Bewusst Kleiden

Claudia Sekardi ist Mutter zweier Söhne und Inhaberin eines Yoga-Studios. Irgendwie naheliegend also ihrem bewussten Lebensstil entsprechend, auch noch ein Geschäft zu eröffnen mit nachhaltiger Mode für die Kleinen. In der Landstraßer Hauptstraße, gleich ums Eck von ihrer Yoga Lounge unterhält die sympathische Unternehmerin also auch ein kleines Geschäftslokal mit ausgewählter Kindermode.

goldkind.wien (c) STADTBEKANNT

goldkind.wien (c) STADTBEKANNT

Bunte Ökomode

Babys und Kinder bis zu neun Jahren werden hier mit hochwertiger und ökologischer Kleidung ausgestattet. Wichtig war Sekardi hierbei vor allem, dass die Mode den Kindern gefällt, also bunt, fröhlich und verspielt ist. Ein bisschen widersetzt sie sich damit dem vorherrschenden Trend zu Ökomode in gedeckten Farben, die eher Mamas und Papas ansprechen. Wenn sie aber sieht, dass unzählige Kinder auf Modemessen an den bunten Stücken hängen bleiben, weiß sie, dass sie die richtigen Teile ausgewählt hat.

goldkind.wien Kindershirts (c) STADTBEKANNT

goldkind.wien Kindershirts (c) STADTBEKANNT

Elefantenshirt und Biopatschen

Ins Auge stechen zum Beispiel die lustigen Teile von Ubang mit dem Elefanten, dessen einer Ärmel den Rüssel darstellt oder die Strumpfhosen derselben Marke, die aus den Beinen der Kinder, Haifische, Löwen oder Füchse zaubern – Rollenspiele hallo! Auch der englische Hersteller Frugi hält bunte Kleidung mit anregenden Motiven und Mustern bereit, wie eine Möwe mit Kopfhören oder eine autofahrende Katze auf Punkte-Hintergrund. Loud + Proud reizt mit seinen Copy and Paste Motiven, die saisonal wechseln. Bodys mit Pinguinkolonien oder Jacken mit Katzengangs sind etwa diesen Winter aktuell. Patagonia liefert Outdoor-Jacken, die aus recyceltem Polyester entstehen und Tap Tap produziert in Österreich Hausschuhe für Kinder aus allergiegetestetem und naturlederzertifizierten Bioleder. Weiters sind hier auch viele andere bunte und nachhaltige Marken, wie Sense Organics, Pick a Pooh, Disana oder Pigeon Organics vertreten.

Goldkind Kindertshirts Elefant (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Goldkind Kindertshirts Elefant (c) STADTBEKANNT

Kaleidoskop und Gummitwist

Neben Kleidung und Schuhwerk gibt es im Goldkind aber auch Spielzeug und Accessoires. Natürlich wurde auch hier behutsam ausgewählt, was den Kriterien der Geschäftsphilosophie entspricht. Viel Retro-Charme findet sich mit längst vergessenen Spielen wie Gummitwist, Kaleidoskop, Projektionsleuchten, Kreiseln oder Stoffpuppen wieder, die vor allem von der immer beliebter werdenden Marke Moulin Roty aus Frankreich stammen. Ergänzend dazu umfassen die Accessoires Trinkflaschen, Kinderrucksäcke oder Schnullerbänder.
Unsere Goldschätze!

goldkind.wien (c) STADTBEKANNT

goldkind.wien (c) STADTBEKANNT

Wer es übrigens nicht in die Landstraße schafft, der kann das Sortiment auch online shoppen. Besser spürbar ist die Philosophie natürlich aber vor Ort. Wenn man in den Laden betritt und Claudia Sekardi dabei zuhört, wie liebevoll sie von den Produkten aus ihrem Shop redet, dann weiß man, dass jedes einzelne Teil mit größter Sorgfalt ausgewählt wurde – weil es hier ja doch um die größten Goldschätze dreht: unsere Kinder!

goldkind.wien Kindershirts (c) STADTBEKANNT

goldkind.wien Kindershirts (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Goldkind führt hochwertige und nachhaltige Mode, Spielzeug und Accessoires für Babys und Kinder bis neun Jahre. Weil es dabei um unsere Kleinen geht, sind die Produkte nicht nur ökologisch, sondern auch bunt, fröhlich und anregend. Tiermotive, Streifen, Punkte und vor allem viel Farbe tummeln sich auf den Bodys, Stramplern, Shirts und Hosen. Ob Gummitwist, Kaleidoskop oder Rutschauto, die Spielsachen sind Retro-betont und mit ebenso großer Sorgfalt ausgewählt wie die Kleidung. Online könnte man die Sachen theoretisch auch bekommen, aber eigentlich ist es doch viel schöner, wie früher in ein Geschäft zu gehen, sich zu informieren, anzufassen und letztendlich hübsche Dinge mit gutem Gewissen zu kaufen.

goldkind.wien

Landstraßer Hauptstraße 23
1030 Wien
https://www.goldkind.wien/

Mo – Fr 10:00 – 18:00 Uhr
Sa 10:00 – 15:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »