Wien – Unnützes Wienwissen

Gänsehäufel
Florian Berndls Kolonie am Großen Gänsehäufel - Postkarte

Gänsehäufel

4. Mai 2016 • Unnützes Wienwissen

Der Naturist Florian Berndl pachtete das Gänsehäufel um 1900 und brachte dort vielen Wienern seine Vorstellungen von einer naturbezogenen Badekultur näher. Das gemeinsame Baden von Frauen und Männern führte zu Konflikten mit konservativen Bürgern und so wurde Berndl 1905 der Pachtvertrag aufgekündigt, offiziell aufgrund einer fehlenden Kantinenkonzession.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »