Wien – Leben

Wienblick (c) STADTBEKANNT
Wienblick (c) STADTBEKANNT

Gesucht und Gefunden

12. August 2013 • Leben2 Kommentare zu Gesucht und Gefunden

Von der ideale Wohnung nur einen Mausklick entfernt!

Mit der Suche nach den passenden vier Wänden lauern auch die Gefahren. Verfolgt von zu hohen Ansprüchen, voreiligen Entscheidungen und viel zu spät erkannten Fehlern endet die Wohnungswahl häufig mit Unzufriedenheit und Enttäuschung.

 

Licht ins Dunkel bringen

Da, wo die Wohnungssuche einst zeitaufwendig und teilweise mit hohen Kosten verbunden war, ist sie heute Dank des Internets: Gezielt. Innovativ. Schnell. Einfach. Doch bevor mit dem ewigen Kisten Ein- und wieder Auspacken begonnen wird, ist sie dringend notwendig: Die Zeit zum Suchen. Je nach Wohnungsmarkt kann es unter Umständen mehrere Monate dauern, bis die passende Immobilie angeboten wird. Eine frühe Suche erhöht die Wahrscheinlichkeit, die ideale Wohnung rechtzeitig zu finden.

Die wohl einfachste Möglichkeit bieten hierfür Immobilienportale wie ImmobilienScout24.at, die mit einer großen Auswahl aktueller Wohnungsangebote punkten können. Die Eingabe konkreter Suchvorgaben zählt zu einem der vielen Vorzüge, die hier geboten werden. Daher: Alle persönlichen Anforderungen schon im Vorfeld definieren.

 

Rundschau war gestern. Google streetview ist morgen

Die Wohnungssuche weckt zugleich die Neugierde auf die unbekannte Umgebung und Nachbarschaft. Unterhaltet euch mit einem potenziellen Nachbarn und führt im Vorfeld eine Erkundungstour durch den Bezirk durch. Den wichtigen ersten Eindruck könnt ihr euch mit nur einem Mausklick direkt auf den Bildschirm holen. Hier leistet Google streetview wertvolle Dienste. Welche Zukunft versprecht ihr euch schließlich von einer neuen Wohnung, ohne Liebe auf den ersten (Rundum)-Blick?

 

Vorsicht, auch Kleingedrucktem Größe schenken

Nachdem ihr euren Kostenrahmen im Kopf festgelegt habt, schenkt vor allem Begriffen wie Kaltmiete, Gesamt- und Nebenkosten sowie Mietklauseln genaue Aufmerksamkeit. Nur so ist sichergestellt, dass später keine finanziellen Schwierigkeiten aufkommen.

Ist auch dies erfolgreich geschafft: Herzlich willkommen in eurer neuen Wohnung!

Wir haben auch noch eine kleine Checkliste zusammengestellt, die euch behilflich sein soll, wo ihr auf jeden Fall eure neue Adresse bekanntgeben solltet:

– Meldezettel
– Strom und Gas
– Fernwärme
– Fernseh- und Radiogebühren – GIS Gebühreninfoservice
– Telekom Austria– TV, Internet, Handy, Festnetz
– UPC Austria – TV, Internet, Telefon
– Banken und Kreditkartenunternehmen
– Haushaltsversicherung und sonstige Versicherungen
– Universität, Fachhochschule, etc.
– Arbeitgeber
– Finanzamt
– Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften
– Post – Nachsendeauftrag
– Hundebesitzer
– Clubs, Vereine und sonstige Mitgliedschaften
– Verwandte, Freunde, Bekannte

Weitere Artikel

2 Antworten auf Gesucht und Gefunden – Verstecken

  1. Wohnungssuchende sagt:

    ???
    Einfach ist das im Zeitalter digitaler Medien ja wohl wirklich nicht in Wien! Reagieren tut kaum wer auf Nachrichten, die Provisionen werden verlangt oder dass wer groß was dafür tut und vor allem… ist das hier versteckte Werbung für Immobilienscout24 ???

  2. !!! sagt:

    info
    ich finde das eigentlich gut hier.man wird aufmerksam gemacht, auf was man bei einer wohnungssuche achten sollte.
    ich sehe es als information.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »