Wien – Unnützes Wienwissen

Taube Anton Baumann Park (c) Maltschnig stadtbekannt.at
Taube Anton Baumann Park (c) Maltschnig stadtbekannt.at

Georg Kreisler

1. Juli 2012 • Unnützes Wienwissen

Der in Wien geborene zynische und satirische Sänger Georg Kreisler, welcher vor allem durch seine Lieder wie „Taubenvergiften“ oder dem „Kapitalistenlied“ Bekanntheit erlangte, flüchtete 1938 aufgrund seiner jüdischen Abstammung gemeinsam mit seiner Familie nach Amerika. 1955 kehrte er nach Wien zurück, erhielt aber nie wieder die österreichische Staatsbürgerschaft.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »