Lifestyle – Skurriles

Blutgasse (c) Voggenberger stadtbekannt.at
Blutgasse (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Geistererscheinungen in Wien

9. September 2015 • Skurriles

Paranormale Sichtungen der ehemaligen Zeit im Bild-Moderatorin und Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt Ursula Stenzel lassen seit etwa 2 Wochen die Bürger der Bundeshauptstadt nicht mehr los – Erwin Pröll wurde bereits informiert und will Hilfsmaßnahmen aus dem Katastrophenfonds zur Verfügung stellen. Der Rest der ÖVP verharrt weiterhin im katatonischen Schockzustand.

Anscheinend soll der Geist der bereits politisch totgeglaubten Ursula Stenzel wieder in den Gassen des ersten Bezirks herumspuken. Laut Vor-Ort-Berichten ist sie auf einen politischen Seitensprung mit „Lausbubn“ aus, die gut zurückgekämmtes Haar tragen und gern mal auf 3 Bier gehen.

Die von der Volkspartei bereits abgeschriebene Uschi Stenzel dürfte sich durch jahrelange Benutzung von extra-starkem Haarspray so gut gehalten haben, dass sie jetzt ein politisches Comeback vollbringt. Mit ihrer Fin-de-siècle Ausstrahlung will sie jetzt in anderen Gewässern fischen und lässt ihr gut-bürgerliches altes Selbst zurück – sie wird unter ihrem Alter-Ego „Ursula Stressned“ kandidieren.

Wir sind nicht sonderlich be-„geistert“.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »