Wien – Unnützes Wienwissen

Brief (c) STADTBEKANNT
Brief (c) STADTBEKANNT

Geheimnisvolle Inschrift

16. Februar 2012 • Unnützes Wienwissen1 Kommentar zu Geheimnisvolle Inschrift

Wer vom Schwedenplatz kommend über den Hafnersteig zur Griechengasse geht und ins erste Haus auf der Linken tritt, kann dort zwei dunkle Holzbretter entdecken. In diese sind arabische Buchstaben hinein geritzt, die sehr lange nicht übersetzt werden konnten. Erst 2007 konnte der Orientalist Arne A. Ambros die Inschrift übersetzen: „Mach dich auf zu einem angenehmen Leben und erfreue dich an Genüssen, die von Dauer sind.“
Weitere Informationen: Orientalisches Wien. Erschienen in der „wienfacetten“ Reihe im Metroverlag.

, , ,

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Geheimnisvolle Inschrift – Verstecken

  1. sirod sagt:

    nette Info, aber…
    …wieso zeigt das Bild zum Artikel dann ägyptische Hieroglyphen, und nicht den besagten arabischen Text?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »