Wien – Fundstück

Kino mit Herzblut

Fundstück – Kino mit Herzblut

31. Jänner 2012 • Fundstück, Skurriles

  • Kino mit Herzblut
  • ein Kino wie damals
  • Kino B

Auch diese Woche gibt es wieder ein Bildrätsel zu erraten. Wer uns als Erste/r sagen kann, wo wir unser Fundstück gefunden haben, bekommt eine kleine Überraschung von uns, gesponsert von Staud’s. Gesucht werden wie immer der Straßenname und die Hausnummer.

Unser Rätsel präsentieren wir euch auch diesmal in drei Schritten, mit jeweils einem anderen Bildausschnitt.

Spielanleitung

Wir beginnen unser Rätsel mit einem kleinen Bildausschnitt. Falls das Rätsel nicht gelöst wird, folgt ein weiterer, so lange, bis es von euch erraten wird. Der dritte Bildausschnitt zeigt, auf welcher Straße sich das Fundstück befindet. Gesucht werden wie immer Straßenname und Hausnummer.

Unser Fundstück – Kino mit Herzblut

Unser Fundstück diese Woche ist augenscheinlich ein kleines in die Jahre gekommenes Kino, das wir nicht ohne aktuellen Anlass als Fundstück ausgewählt haben.
Es zählt zu den letzten Überbleibseln aus jener Zeit, als es noch fast überall kleine Kinos im Bezirk gab, wo man für ein paar Groschen einen der Heileweltfilme mit Gunther Phillipp und Peter Alexander, oder aber amerikanische Komödien oder Western sehen konnte. Die Kinos damals waren, günstig und sehr beliebt, denn einen Fernseher konnten sich in der Phase des Wiederaufbaus noch nicht viele Menschen leisten. Das gesuchte Kino blieb über die Jahrzehnte das selbe, doch die Stadt darum herum wandelte sich stark, so sehr, dass sich abgesehen von ein paar Stammgästen, die wie das Kino -nicht mehr so recht in unsere Zeit passen, kaum jemand her verirrt.

Mit dem gesuchten Kino verbindet aber auch eine andere Generation etwas, wie jene der 80er Jahre, die als sie noch klein war, hier die ersten Kinobesuche absolvierte und somit ein Stück weit an dem Kino hängt.

Womit wir auch zum Grund kommen, warum wir diesmal keinen öffentlichen Raum, oder Fassaden gewählt haben, sondern diesen Ort, den es wahrscheinlich nicht mehr lange geben wird. Noch werden in dem kleinen Kino neben Walt Disney Filmen für Kinder Arthouse Produktionen ausgestrahlt.

Wer kann uns also nicht nur sagen wo wir unser Fundstück fotografiert haben, sondern auch was der Anlass dafür ist, es als Fundstück zu wählen?

Auflösung von letztem Mal

Unser Fundstück – Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen haben wir in der Westbahnstraße 11-13 im 365 Fox House entdeckt, wo wir für euch schon auf Expedition waren. Viele der vergangenen Fundstücke könnt ihr auf meinem Flickr-Account ansehen.

Gewinnspiel Info

Wer unsere Überraschung gewinnen möchte, soll uns bitte entweder auf Facebook einen Kommentar hinterlassen, auf Twitter eine direct message senden oder uns direkt über unsere E-Mail-Adresse fundstuecke@stadtbekannt.at schreiben. Wer es als Erste/r errät, wird von uns kontaktiert und bekommt eine kleine Überraschung.

signatur_cornelia.jpg Cornelia Dlabaja

Verloren in der Stadt: Auf Entdeckungsreise im Asphaltdschungel

, , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »