Wien – Fundstück

Fundstück 36

Fundstück – Hieroglyphen im Stadtraum II

21. September 2011 • Fundstück, Skurriles2 Kommentare zu Fundstück – Hieroglyphen im Stadtraum II

  • Fundstück 36
  • Fundstück 36 Ausschnitt 1

Auch diese Woche gibt es wieder ein Fotorätsel zu erraten. Wer uns als Erste/r sagen kann wo wir unser Fundstück gefunden haben, bekommt eine kleine Überraschung von uns, gesponsert von Staud`s. Gesucht wird wie immer der Straßenname und die Hausnummer.

Unser Rätsel präsentieren wir euch diesmal in zwei Schritten, mit jeweils größerem Bildausschnitt.

Unser Fundstück Hieroglyphen im Stadtraum II

Seit mehr als einem Jahr findet man mysteriöse Buchstabenreihen auf den Straßen Wiens. Nicht nur wir haben uns die Frage gestellt, was diese zu bedeuteten haben. Man munkelt in jenem Grätzl, in dem diese Schriftzüge fast überall am Boden zu finden sind, dass es sich um ein Spiel handeln soll. Genaues weiß man aber nicht, bislang haben wir nur den Blogeintrag namens Mothers of Moloch gefunden, auf der man eine Übersetzung zu den kryptischen Inschriften findet. So bedeutet: TAHUBBA TEENE – HOIRRET = BREATHE IN, BREATHE OUT. Vielleicht kann uns ja einer unserer LeserInnen einen Hinweis darauf geben, was dies zu bedeuten hat?

Mehr über Hieroglyphen im Stadtraum in unserer Serie Fundstücke findet ihr hier.

Auflösung von letzter Woche

Unser Fundstück – Zeichen im Stadtraum haben wir für euch in der Niederhofstraße 10 – 12 im 12. Bezirk entdeckt.

Gewinnspiel Info

Wer unsere Überraschung gewinnen möchte, soll uns bitte entweder auf Facebook einen Kommentar hinterlassen, auf Twitter eine direct message senden oder uns direkt über unsere E-Mailadresse fundstuecke@stadtbekannt.at schreiben. Wer es als Erste/r errät wird von uns kontaktiert und bekommt eine kleine Überraschung.

signatur_cornelia.jpg Cornelia Dlabaja

Verloren in der Stadt: Auf Entdeckungsreise im Asphaltdschungel

, , ,

Weitere Artikel

2 Antworten auf Fundstück – Hieroglyphen im Stadtraum II – Verstecken

  1. apo__ sagt:

    Zeichen
    Wie ich mich jedes mal wenn ich in der Gegend bin frage was das jetzt eigentlich zu bedeuten hat.

  2. Cornelia sagt:

    @ apo
    Dito, wie gesagt, wir haben zwar den Blog mit der Erklärung für die Bedeutung der Wörter entdeckt, aber was es damit wirklich auf sich hat weiß ich leider noch nicht. Also wer weiß mehr darüber?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »