Wien – Fundstück

Botschaften im Stadtraum

Fundstück – Botschaften im Stadtraum

15. Februar 2011 • Fundstück, Skurriles

  • Botschaften im Stadtraum
  • Botschaften im Stadtraum 2

Auch diese Woche gibt es wieder ein Bildrätsel zu erraten. Dieses Mal haben wir Botschaften im Stadtraum für euch gepflückt. Wer uns als Erste/r sagen kann wo wir dieses Foto gemacht haben, gewinnt eine kleine Überraschung sponsored by ®Paperblanks.

Unser Fundstück

Provokante Statements auf Wiens Hauswänden stammen meist aus der Graffiti-Szene oder von Street Art Künstlern. Selten findet man in gedruckten Lettern auf Milchglas Mitteilungen wie diese hier: „Darf man einem Dieb das Herz stehlen?“ oder „Gefühle für Bettler, Diebe und Prostituierte verboten.“ Natürlich handelt es sich um das Ergebnis eines Kunstprojekts, mehr dazu nächste Woche bei der Auflösung. Die Statetements sind übrigens schon seit über zwei Jahren in dieser Auslage zu bestaunen.

Auflösung von letzter Woche

Das Fundstück von letzter Woche Wall of fame haben wir in der Kirchengasse 9 im 7.Bezirk gemacht.

Gewinnspiel Info

Wer unsere Überraschung gewinnen möchte, soll uns bitte entweder auf Facebook ein Kommentar hinterlassen, auf Twitter eine direct message senden oder uns direkt über unsere E-Mailadresse info@stadtbekannt.at schreiben. Wer es als Erste/r errät wird von uns kontaktiert und bekommt von uns ein kleines Geschenk.

Cornelia Dlabaja

Verloren in der Stadt: Auf Entdeckungsreise im Asphaltdschungel

, ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »