Lokalführer – Frühstück / Brunch

Cafe Restaurant OBEN Kaffee (c) STADTBEKANNT
Cafe Restaurant OBEN Kaffee (c) STADTBEKANNT

Frühstücken mit Aussicht

5. März 2016 • Frühstück / Brunch, Ganz Wien aufgelistet

Melange, Buttersemmerl und einen atemberaubenden Ausblick, bitte!

Mit Frühstück am Tisch hat man meist ganz schöne Aussichten, aber ein Frühstück mit Aussicht – das hat man dann doch nicht jeden Tag.

Ein paar so besondere erhöhte Punkte gibt es schon in Wien, wo man neben dem Morgenkaffee auch noch über die Dächer Wiens blicken kann. Hier ein Sammelsurium der schönsten Frühstückslokale mit Aussicht.

 

Justizcafe

Das Justizcafe versteckt sich auf dem Dach des Wiener Justizpalastes und gilt als Geheimtipp für all jene, die hoch über den Dächern Wiens ihr Frühstück genießen wollen. Dieses gibt es im Justizcafe von 7:00 bis 10:00 Uhr. Die Aussicht ist atemberaubend. Da schmeckt jeder Kaffee gleich doppelt so gut.

Justizcafe
Schmerlingplatz 10
1010 Wien

 

Dachboden – 25hours Hotel

25hours Hotel Dachboden Frühstückstisch (c) STADTBEKANNT Hofinger

25hours Hotel Dachboden Frühstückstisch (c) STADTBEKANNT Hofinger

Die tolle Aussicht vom Dachboden des 25hours Hotel sucht in Wien seinesgleichen. Aber auch Einrichtung, Service und Angebot können überzeugen: Einer unserer liebsten Orte in Wien. Vor allem das Brunchbuffet möchte man nicht verpassen. Man zahlt zwar seinen Preis, aber dafür kann man sich danach richtig verwöhnen lassen. Und zwar mit einem wirklich hochwertigen Angebot und Sekt inklusive. Einfach nur Kaffeetrinken oder auch mal länger bleiben und Cocktails schlürfen kann man hier – und die Atmosphäre ist unschlagbar. Am liebsten würde man gleich ein Zimmer im 25hours Hotel buchen.

Dachboden – 25hours Hotel
Lerchenfelder Straße 1-3
1070 Wien

 

Cafe Restaurant OBEN

Cafe Restaurant OBEN Gäste (c) STADTBEKANNT

Cafe Restaurant OBEN Gäste (c) STADTBEKANNT

Auf der Hauptbibliothek bei der Station Burggasse befindet sich das Café Restaurant OBEN, das sowohl mit seinem Ausblick als auch mit der Qualität der Speisen punktet. Es gibt nur wenige Orte, wo man so zentral einen kleinen Blick über Wien erhaschen kann – und die Auswahl der regionalen Produkte rechtfertigt umso mehr eine etwas gehobenere Preispolitik. Am Sonntag kann man bis 15:00 Uhr brunchen. Unter der Woche gibt es eine eigene Frühstückskarte, auf der vegane, glutenfreie und laktosefreie Kost extra gekennzeichnet ist.

Cafe Restaurant OBEN
Urban Loritzplatz 2A
1070 Wien

 

Café Gloriette

Gloriette Schlosspark Schönbrunn (c) STADTBEKANNT

Gloriette Schlosspark Schönbrunn (c) STADTBEKANNT

Wer imperiale Freuden genießt, für einen schönen Ausblick so einiges auf sich nehmen würde und den Weg zum Ziel schon genießen kann, der soll den Hügel zur Gloriette erklimmen. Dort gelegen ist nämlich das Café Gloriette und da wird man für seine Mühen definitiv belohnt! Besonders das Sisi-Frühstück bietet alles, was das Herz begehrt. Also, hungrig kommen und vor allem: früh genug reservieren, denn ohne Voranmeldung wird man kaum noch ein freies Plätzchen finden – für eine Audienz mit Blick auf Schönbrunn.

Café Gloriette
Hietzing
1130 Wien

 

Schloss Wilhelminenberg

Wilhelminenberg Wienblick (c) STADTBEKANNT

Wilhelminenberg Wienblick (c) STADTBEKANNT

Ein Besuch im Schlossrestaurant ist für all jene eine Empfehlung, die einen Ausflug auf den Wilhelminenberg machen und mit Blick über Wien die kulinarischen Köstlichkeiten des Restaurants, oder aber einfach nur ein kühles Getränk zu sich nehmen wollen. Man sollte sich von einem Besuch nicht von dem imperialen Ambiente abschrecken lassen, denn das Frühstück wird zu Normalpreisen serviert.Täglich bis 10:30 Uhr gibt es ein Frühstücksbuffet, die Auswahl besteht aus verschieden Käse- und Wurstsorten, sowie Mozzarella mit Tomaten und anderen salzigen Köstlichkeiten, Obst und Müsli, weichen Eiern und natürlich einer großen Auswahl an Gebäck. Wem der Sinn nach einem ausgedehntem Brunch am Wochenende steht, der kann für stolze 32,- Euro nicht nur aus den schon oben genannten kaltem Buffet wählen, sondern auch aus einer großen Zahl an warmen Speisen, gratis dazu bekommt man das Gefühl in einem Historienfilm gelandet zu sein.

Schloss Wilhelminenberg
Savoyenstraße 2
1160 Wien

 

Café Cobenzl

Cafe Restaurant Cobenzl

Cafe Restaurant Cobenzl Foto: STADTBEKANNT

Das Café Cobenzl gibt es schon seit den 50er Jahren. Dazwischen war einmal kurz Pause, aber jetzt ist es wieder Anlaufplatz Nummer eins für Wien-Ausblick-Suchende. Die Weinberge, dahinter die Stadt und darüber ganz viel blauer Himmel. So stellt man sich einen Besuch im Café Cobenzl vor. In den Sommermonaten kann man sich zum Ausblick ein erfrischendes Eis gönnen und sonst gibt es zum Glück auch Frühstück und andere Hauptspeisen. Kulinarisch bleibt das Café Cobenzl traditionell und somit fehlt vom Sacherwürstel bis zum Kaffee mit Biedermeier-Likör eigentlich nichts.

Café Cobenzl
Am Cobenzl 94
1190 Wien

 

Kahlenberg Lounge

An den Hängen des Kahlenberges kann man jeden Sonntag mit himmlischer Aussicht brunchen. Von der Kahlenberg Lounge aus überblickt man nämlich ganz Wien. Das Lokal ist modern gestaltet, die Formensprache klar und kühl, bei Schönwetter kann man auf der hauseigenen Terrasse Platz nehmen. Der Brunch findet sonntags von 11:30 bis 15:00 Uhr statt. In regelmäßigen Abständen werden Themen-Brunchs mit Live-Jazzmusik oder Zaubershow angeboten. Praktisch ist auch, dass sich in naher Umgebung beliebte Ausflugsziele wie die Sophienwarte oder der Leopoldsberg befinden. So kann man ganz unkompliziert gleich nach dem Essen den Sonntagsspaziergang beginnen …

Kahlenberg Lounge
Am Kahlenberg 2-3
1190 Wien

 

Oktogon – Am Himmel

Oktogon Am Himmel (c) STADTBEKANNT Mautner

Oktogon Am Himmel (c) STADTBEKANNT Mautner

Wie im Himmel ist es hier im Oktogon. Ganz viel grün und ganz viel Ausblick und wirklich – der Himmel ist zum Greifen nahe. Schon zu Sisi’s Zeiten waren die Gartenanlagen am Himmel ein beliebtes Ausflugziel und umso mehr freuen wir uns, wenn wir – oben angekommen – nicht nur den Ausblick genießen, sondern auch genüsslich speisen dürfen. Damit sich der Tag auszahlt, startet man am Besten mit einem „Frühstück am Himmel”. Das gibt’s samstags, sonntags und feiertags von 11:00 bis 14:00 Uhr. Himmlisch!

Oktogon – Am Himmel
Himmelstraße/Ecke Höhenstraße
1190 Wien

 

Restaurant im Donauturm

Wenn es darum geht, einen Überblick über Wien gewinnen zu wollen, dann muss man einfach auf den Donauturm hinauf. Lässt sich das ganze auch noch mit einem Brunch verbinden, dann schlagen die Herzen erst recht höher – im wahrsten Sinne des Wortes. Jeden Samstag und Sonntag kann man um knapp 30,- Euro den Ausblick inklusive Frühstück genießen – Kinder unter 14 zahlen sogar nur die Hälfte. Wenn man bedenkt, dass sonst eine Liftfahrt alleine schon um die 7,- Euro kostet, ist das Angebot sogar ein wahres Schnäppchen! Reservierung ist jedoch unbedingt notwendig!

Restaurant im Donauturm
Donauturmstraße 4
1220 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »